AirAsia Japan nimmt ihren ersten Airbus A320 entgegen

Neueste japanische Low-Cost-Airline nimmt im August ihren Betrieb mit einer reinen Airbus-Flotte auf

8 June 2012 Press Release

Japans neueste Low-Cost-Airline AirAsia Japan hat ihren ersten Airbus A320 in Toulouse entgegengenommen. Die Fluggesellschaft beginnt ihren kommerziellen Betrieb am 1. August mit Flügen vom Narita International Airport nach Sapporo und Fukuoka und ab dem 3. August nach Okinawa mit einer Flotte von anfangs zwei Flugzeugen.

Im Oktober wird AirAsia Japan den internationalen Betrieb mit Verbindungen nach Seoul (Incheon) und Pusan in Korea starten. Bis Ende 2012 soll die Flotte auf vier Flugzeuge anwachsen.

Die A320 von AirAsia Japan sind mit einer komfortablen Economy-Class-Konfiguration mit 180 Sitzen ausgestattet. Alle Flugzeuge sind mit CFM56-Triebwerken ausgerüstet. 

„Wir sind sehr erfreut, unseren brandneuen Airbus A320 entgegenzunehmen. Unser Ziel ist es, jedermann Flüge zu niedrigen Preisen anzubieten. Wir setzen dabei auf die A320 mit ihrem Kabinenkomfort und ihrer Betriebszuverlässigkeit", sagte  Kazuyuki Iwakata, Präsident von AirAsiaJapan.  

"Wir freuen uns, AirAsia Japan als neuesten Airbus-Betreiber willkommen zu heißen. Mit ihrer großen Kabine bietet die A320 die schnellsten Abfertigungszeiten aller Single-Aisle-Flugzeuge in ihrer Kategorie. Dies macht sie zu einem einmaligen Wettbewerbsvorteil für Low-Cost-Carrier", sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Mit unserer beliebten A320-Familie hat der japanische Low-Cost-Markt das Potenzial, dasselbe Wachstum zu erleben wie der Markt in Europa und Nordamerika.“

Die im August 2011 gegründete AirAsia Japan ist ein Joint-Venture zwischen der größten Airline Japans, der ANA Group (67 %), und einer der weltweit führenden Low-Cost-Airlines, AirAsia (33 %). Die unter der Marke AirAsia betriebene Fluggesellschaft wird sowohl nationale als auch internationale Ziele ansteuern. 

Mit über 8.400 an mehr als 360 Kunden und Betreiber weltweit verkauften Flugzeuge ist die Airbus A320-Familie die weltweit erfolgreichste Familie von Single-Aisle-Passagierjets. Die Betriebskosten liegen bei der A320-Familie dank ihrer erwiesenen Zuverlässigkeit und verlängerten Wartungsintervalle unter denen aller anderen Single-Aisle-Flugzeuge.