Aeroflot bestellt 11 Airbus A330-300

Aeroflot bestellt 11 Airbus A330-300

Aeroflot erteilt ersten Direktauftrag für A330-Flugzeuge zur Verstärkung der Flotten-Kommunalität

19 July 2010 Press Release

Die nationale russische Fluggesellschaft Aeroflot hat bei Airbus 11 Flugzeuge des Typs A330 300 fest in Auftrag gegeben.

Die neu bestellten A330-300-Jets werden eine geräumige Zweiklassenkabine mit etwa 300 Sitzen erhalten. Die Fluggesellschaft will die neuen Flugzeuge in ihrem erweiterten Langstreckennetz einsetzen.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass unser langjähriger Partner Aeroflot weiterhin auf die A330 für die Erweiterung seiner Langstrecken-Flotte setzt. Die nachweislich hohe Attraktivität für die Passagiere und die unschlagbare Wirtschaftlichkeit machen die A330 zur idealen Lösung für Routen mittlerer Kapazität. Dieser Auftrag unterstreicht die ungebrochene und starke Popularität der A330 bei den weltweit führenden Airlines“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus.

1992 stellte Aeroflot die A310 in Dienst und wurde damit zum ersten Airbus-Kunden und  Betreiber in Russland. Außerdem setzte Aeroflot als erste Airline in der GUS die A319, die A321 und, im November 2008, die A330 ein. Im Laufe der Jahre hat die Airline ihre Airbus-Flotte stark erweitert. Derzeit hat Aeroflot 64 Flugzeuge der A320-Familie und 10 geleaste A330-Jets im Einsatz und ist damit der größte Airbus-Betreiber in der Region. Darüber hinaus hat Aeroflot im Jahr 2007 einen Festauftrag über 22 A350 XWB erteilt.

Airbus arbeitet bereits seit über 15 Jahren auf transnationaler Ebene erfolgreich mit Russland zusammen. Beispiele dafür sind die Durchführung zahlreicher Forschungs- und Technologie-projekte, die Einrichtung eines Airbus Engineering Centre in Moskau (ECAR), die Herstellung von Bauteilen für Airbus-Flugzeuge in russischen Werken, der Kauf von Titanerzeugnissen und das Programm zur Umrüstung von Passagierflugzeugen zu Frachtern (P2F).

Die A330 ist nach wie vor die wirtschaftlichste Lösung, um rund 300 Passagiere mit hohem Langstreckenkomfort über mittlere Distanzen zu befördern. Dieser Airbus-Großraumjet zeichnet sich nicht nur durch unschlagbare Wirtschaftlichkeit und Produktivität aus, sondern gehört auch zu den im Treibstoffverbrauch sparsamsten Flugzeugen der Welt.

Der große Rumpfquerschnitt der A330-300 erlaubt ihren Betreibern sehr komfortable und vielseitige Möglichkeiten der Konfiguration und Bestuhlung je Klasse. Die Reichweite beträgt 10.500 km/5.650 nm bei voller Passagierlast. Hoch effizient und für den Mittel- bis Langstreckenmarkt optimiert, bietet die A330-300 das beste Verhältnis zwischen Reichweite und Kosten. Airbus hat für die A330 bisher mehr als 1.000 Bestellungen entgegengenommen.