Lufthansa bestätigt Auftrag über 100 Flugzeuge der A320-Familie

Größter Airline-Kunde und Betreiber von Airbus-Flugzeugen in Europa

17 June 2013 Press Release

Der Lufthansa-Konzern hat eine frühere Entscheidung des Aufsichtsrats vom März dieses Jahres bestätigt und auf der internationalen Luftfahrtmesse in Paris-Le Bourget 100 Flugzeuge der A320-Familie (35 A320neo, 35 A321neo und 30 A320ceo mit Sharklets) bestellt. 

Der Lufthansa-Konzern betreibt seit Oktober 1989 Flugzeuge der A320-Familie. Das Unternehmen war Erstkunde der A321 und gehörte zu den ersten Betreibern der A319 und A320. Mit diesem neuen Auftrag bestätigt Lufthansa seinen Rang als größter Airbus-Airline-Kunde und  Betreiber in Europa. Mit dem heutigen Aufrag hat Lufthansa nun insgesamt 299 Flugzeuge der A320-Familie in Auftrag gegeben, über 150 dieser Flugzeuge sind bereits ausgeliefert.

„Diese modernen und treibstoffsparenden Flugzeuge werden den künftigen Wachstums- und Flottenerneuerungsbedarf der zum Lufthansa-Konzern gehörenden Airlines decken. Mit dem Kauf dieser Flugzeuge sind wir langfristig in der Lage, unseren Kunden ein komfortables und modernes Produkt in einem äußerst wettbewerbsintensiven Umfeld zu bieten. Außerdem leisten diese Flugzeuge einen bedeutenden Beitrag zur Reduzierung der Geräusch- und Schadstoffemissionen, sowohl an den Flughäfen als auch über den gesamten Reiseflug“, sagte Nico Buchholz, Executive Vice President, Lufthansa Group Fleet Management.

„Lufthansa ist ein loyaler Kunde und hat unsere Flugzeuge schon seit fast 40 Jahren in seiner Flotte. Wir freuen uns sehr über diese Nachbestellung und danken Lufthansa für das fortgesetzte starke Vertrauen in unsere ökoeffizienten Produkte. Die A320-Familie steht für höchste betriebliche Leistungsfähigkeit und bietet den Lufthansa-Passagieren zugleich Komfort und Service auf höchstem Niveau“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. 

Die A320neo-Familie hat seit ihrer Einführung vor gut zwei Jahren einen Marktanteil von rund 60 Prozent im Single-Aisle-Segment erobert und damit ihre marktführende Position klar behauptet. Mit neuen Triebwerken und Sharklets an den Flügelenden werden diese neuen Flugzeuge 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen. Auch die Stickoxid-Emissionen werden zweistellig reduziert. Darüber hinaus werden die Flugzeuge der A320neo-Familie mit ihren neuen Triebwerken wesentlich leiser sein. Die A320neo soll Ende 2015 in Dienst gestellt werden, gefolgt von der A319neo und der A321neo im Jahr 2016. Die Jets der Airbus A320-Familie sind die weltweit erfolgreichsten und modernsten Single-Aisle-Passagier-Flugzeuge. Annähernd 9.500 Flugzeuge wurden bisher bestellt und knapp 5.600 an mehr als 380 Kunden und Betreiber auf der ganzen Welt ausgeliefert.

Twitter feed