In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Airbus ernennt C. Jeffrey Knittel zum neuen Chairman und CEO von Airbus Americas mit Wirkung ab 2018
07 November 2017 Company

Airbus ernennt C. Jeffrey Knittel zum neuen Chairman und CEO von Airbus Americas mit Wirkung ab 2018

C Jeffrey Knittel      

37/177

Herndon, Virginia, 7. November 2017 – C. Jeffrey Knittel, früherer Chief Executive von C2 Aviation Capital und President von CIT Transportation Finance, übernimmt Anfang des kommenden Jahres die Führung des Nord-, Mittel- und Südamerikageschäfts bei Airbus.

Am 12. Januar 2018 tritt Knittel, der auf mehr als 25 Jahre Führungserfahrung in der Luft- und Raumfahrt zurückblickt, sein Amt als Chairman und Chief Executive Officer Airbus Americas in Herndon im US-Bundesstaat Virginia an.

Barry Eccleston, der gegenwärtige CEO von Airbus Americas, hatte vor einiger Zeit bekannt gegeben, das Unternehmen am 28. Februar 2018 nach mehr als zwölfjähriger Zugehörigkeit zu verlassen. Allan McArtor, seit 2001 Chairman des Board von Airbus Americas, bleibt dem Unternehmen als Chairman Emeritus erhalten.

Als Chairman und CEO von Airbus Americas zeichnet C. Jeffrey Knittel künftig für das Zivilflugzeuggeschäft von Airbus in Nord-, Mittel- und Südamerika verantwortlich. Zudem wird er die Hubschrauber-, Raumfahrt- und Verteidigungsgeschäfte in Nordamerika leiten. Mit mehr als 5.000 Mitarbeitern umfasst Airbus Americas regionale Unternehmensbüros, Engineering-Zentren, Schulungseinrichtungen, Instandhaltungs- und Ersatzteilzentren sowie Fertigungseinrichtungen zum Bau von Zivilflugzeugen, Hubschraubern und Satelliten.
Mit seinen Aktivitäten leistet Airbus Americas bereits einen wesentlichen Beitrag zu Entwicklung, Fertigung und Betrieb von Airbus; diese bedeutende Position in Nord-, Mittel- und Südamerika soll in den kommenden Jahren ausgebaut werden.

„Mit seinem herausragenden Erfahrungsschatz ist Jeff Knittel perfekt geeignet, um das Team von Airbus Americas in die Zukunft zu führen. Ich bin hoch erfreut, dass er sich uns anschließt, einem Unternehmen, das er bereits sehr gut aus der Perspektive eines langjährigen Kunden kennt“, sagte Tom Enders, Chief Executive Officer (CEO) von Airbus. „Nord-, Mittel- und Südamerika ist eine überaus wichtige Region für Airbus. Wir wollen dort sowohl verstärkt investieren und uns niederlassen, als auch Partnerschaften mit Kunden und Lieferanten ausbauen. Jeff Knittel wird unser Amerikageschäft mit seiner Führungsstärke, seinem Geschäftssinn und seiner profunden Marktkenntnis voranbringen.“

Enders fügte hinzu: „Wir sind Allan McArtor und Barry Eccleston sehr zu Dank verpflichtet – für ihren herausragenden Einsatz und all die großartigen Erfolge, die sie während ihrer langen Ägide für Airbus erzielt haben.“

Bevor Jeff Knittel die Führung von C2 Aviation Capital übernahm, bekleidete er seit seinem Eintritt in die CIT Group Inc. im Jahr 1986 eine Reihe von leitenden Aufgaben. Von 1982 bis 1986 war er in verschiedenen Führungspositionen bei der Manufacturers Hanover Leasing Corporation tätig. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Cessna Finance Company.

„Airbus kann in Nord-, Mittel- und Südamerika mit einer außerordentlichen Erfolgsbilanz aufwarten, besonders in den letzten Jahren. Aber fest steht: Die größten Chancen liegen noch vor uns“, sagte Knittel. „Ich bin begeistert, dem Unternehmen in dieser entscheidenden Wachstumsphase beizutreten und mit dem exzellenten Team in Nord-, Mittel- und Südamerika zusammenzuarbeiten. Ich kann dabei auf dem starken Fundament aufbauen, das das Team bereits gelegt hat.“

Knittel ist Mitglied des Kuratoriums des National World War II Museum in New Orleans, Mitglied des Board der United Service Organizations (USO) für die Region Metropolitan New York und President Emeritus des Board of Governors des Wings Club. Zuvor war er Präsident des Board of Directors der Non-Profitorganisation Just One Break und Mitglied des Kuratoriums der Embry-Riddle Aeronautical University.

Knittel hat einen Bachelor-Abschluss in Luftfahrtmanagement der Embry-Riddle Aeronautical University. Zudem ist er Absolvent des Advanced Management Program der Wharton School of Business der University of Pennsylvania.

 

Über Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67 Mrd. im Jahr 2016, die Anzahl der Mitarbeiter rund 134.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen sowie Produkte für den Geschäftsflugverkehr. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

your contact

Clay McConnell

Head of Communications Airbus Americas

Airbus selects Shenzhen for its China Innovation Centre

en

Hawaiian Airlines becomes new operator of the A321neo

en

Airbus Foundation launches The Little Engineers programme in India to inspire young minds

en
Back to top