In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

01 March 2017
Commercial Aircraft

A321neo mit LEAP-1A-Triebwerken von CFM erhält Musterzulassung

A321neo
A321neo MASTERFILMS, GOUSSE Herve - MasterFilms
 / 

01 March 2017

A321neo

Type Certification for the Airbus A321neo powered by CFM International’s LEAP-1A engines – jointly granted by the European Aviation Safety Agency (EASA) and the Federal Aviation Administration (FAA) in 2017 – followed a comprehensive flight test programme

Read more
Zusammenfassung

Kunden können zwischen zwei Triebwerkstypen wählen

LEAP-1A-powered A321neo receives type certification
 

The A321neo (new engine option) powered by CFM International’s LEAP-1A engines has been granted joint Type Certification from the European Aviation Safety Agency (EASA) and the Federal Aviation Administration (FAA), following a comprehensive series of safety and performance tests during its certification campaign – which is highlighted in this compilation video.

Nach einem umfassenden Flugerprobungsprogramm hat die A321neo mit LEAP-1A-Triebwerken von CFM International die gemeinsame Musterzulassung durch die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA und die US-Luftfahrtbehörde FAA erhalten. 
Die Musterzulassung der EASA wurde von Trevor Woods, Certification Director der EASA, unterzeichnet, die der FAA von Michael J. Kaszycki, FAA Acting Manager Transport Airplane Directorate – Aircraft Certification Service. Klaus Röwe, Senior Vice President A320 Family Programme, und Pierre-Henri Brousse, A320 Family Programme Chief Engineer, nahmen beide Zertifikate für Airbus entgegen. 
„Die A321neo bietet Betreibern Treibstoffeffizienz, Komfort und Umweltfreundlichkeit im optimalen Verhältnis. Das Flugzeug ist der klare Marktführer in der Kategorie über 200 Sitzen“, erklärte Fabrice Brégier, President of Airbus Commercial Aircraft. „Die heutige Zulassung ist eine großartige Anerkennung für alle Teams, die zur Erreichung dieses wichtigen Meilensteins maßgeblich beigetragen haben.“ 
Die A321neo mit CFM-Triebwerken hatte vor ihrer Zulassung erfolgreich ein Zulassungsprogramm mit mehr als 400 Flugstunden auf über 160 Flügen abgeschlossen. Die Flugzeugzelle und die Systeme wurden dabei weit über ihre Konstruktionsgrenzen hinaus validiert, um die Einhaltung sämtlicher Lufttüchtigkeitskriterien sicherzustellen. Die A321neo mit CFM-Triebwerken ist das vierte Mitglied der NEO-Familie, das in den letzten 15 Monaten die Zulassung erhalten hat. Kunden der A320neo-Familie können zwischen zwei Triebwerktypen wählen, dem Pure Power PW1100G-JM von Pratt & Whitney und dem LEAP-1A von CFM. 
Die A320neo-Familie hat als erfolgreichstes Single-Aisle-Programm der Welt mit über 5.000 Bestellungen von 92 Kunden einen Marktanteil von rund 60 Prozent erobert. Alle Mitglieder der A320neo-Familie bieten dank ihrer besonders breiten Kabine überragenden Komfort in allen Klassen sowie die 18 Zoll breiten Airbus-Sitze als Standard in der Economy Class. 
Über Airbus
Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug 67 Mrd. EUR im Jahr 2016, die Anzahl der Mitarbeiter rund 134.000. Airbus bietet die umfassendste Palette von Passagierflugzeugen mit einer Kapazitätsspanne zwischen 100 und mehr als 600 Sitzen. Airbus ist auch ein führender europäischer Anbieter von Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen, das führende Raumfahrtunternehmen in Europa und das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt. Im Hubschraubergeschäft bietet Airbus die weltweit effizientesten Lösungen für zivile und militärische Drehflügler.
A321neo
 

Type Certification for the Airbus A321neo powered by CFM International’s LEAP-1A engines – jointly granted by the European Aviation Safety Agency (EASA) and the Federal Aviation Administration (FAA) in 2017 – followed a comprehensive flight test programme

Airbus delivers 50th A320 Family aircraft assembled in the U.S.

en

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es
Back to top