In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
28 February 2017
Commercial Aircraft

Airbus ernennt Jean-Brice Dumont zum Head of Engineering von Commercial Aircraft

Jean Brice Dumont
Jean Brice Dumont Lorette FABRE, Lorette-photographe.com
 / 

28 February 2017

Jean Brice Dumont

Jean Brice Dumont

 / 

28 February 2017

Charles CHAMPION

Président of Airbus Operations SAS and Executive Vice President Engineering

Zusammenfassung

Jean-Brice Dumont folgt auf Charles Champion, der Ende 2017 in den Ruhestand tritt

Alain Flourens ersetzt Dumont als Head of Engineering von Helicopters

Nach der Entscheidung von Charles Champion (61), zum Jahresende in den Ruhestand zu treten, wurde Jean-Brice Dumont (45), derzeit Head of Engineering von Helicopters, zum Head of Engineering von Airbus Commercial Aircraft ernannt. Dumont wird am 1. September 2017 zu Airbus Commercial Aircraft wechseln und nach einer Übergangsphase im Dezember 2017 das Amt von Charles Champion übernehmen. Dumont wird auch Mitglied im Management Committee von Airbus Commercial Aircraft.
„Ich möchte Charles Champion für seine herausragenden Beiträge während seiner gesamten Laufbahn herzlich danken“, sagte Tom Enders, Chief Executive Officer von Airbus. „Seit seinem Eintritt bei Aérospatiale im Jahr 1980 war er in fast allen Funktionen des Unternehmens tätig – Manufacturing, Programmes, Sales, Customer Services und in den letzten Jahren im Engineering. Seine Erfahrung, sein Einsatz und seine Energie haben Airbus enorm bereichert, und wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet. Ich wünsche ihm für seine persönliche Zukunft alles Gute.“
Dumont wird bei Airbus Helicopters ersetzt von Alain Flourens (59), derzeit Head of the A380 Programme von Airbus Commercial Aircraft. Flourens wird zum 1. Juli 2017 zu Helicopters wechseln und zum 1. September 2017 das Amt von Dumont übernehmen. Flourens wird auch Mitglied im Executive Committee von Airbus Helicopters. Sein Nachfolger wird demnächst bekannt gegeben.
„Alain Flourens stand 10 Jahre an der Spitze des A380-Programms. In dieser Zeit trug er entscheidend dazu bei, das A380-Programm auf einen stabilen Kurs zu bringen – mit dem Ergebnis, dass die Gewinnschwelle in den letzten zwei Jahren erreicht wurde“, sagte Fabrice Brégier, President von Airbus Commercial Aircraft. „Dafür möchte ich ihm im Namen aller Airbus-Mitarbeiter herzlich danken.“
Jean-Brice Dumont verfügt über 20 Jahre Branchenerfahrung. Er war seit 2012 Executive Vice President Engineering sowie seit 2012 Chief Technical Officer von Airbus Helicopters (vormals Eurocopter). Dumont trat im Februar 2004 in das Unternehmen ein. Er war zunächst als Engineer and Development Project Manager für das NH90-Programm tätig. Später wurde er zum Chief Engineer für das NH90-Programm und zum Technical Director von NH Industries befördert; in diesen Funktionen war er von 2008 bis 2012 tätig. Dumont graduierte an der französischen École Polytechnique und am ISAE Aerospace Institute.
Alain Flourens wurde 2008 zum Executive Vice President und Head of the A380 Programme ernannt. Davor hatte er seit September 2006 das Airbus Single-Aisle-Programm geleitet; vor der Berufung in dieses Amt war er seit 2005 Executive Vice President, Head of the Airbus Centres of Excellence. 1990 trat er bei Aérospatiale in die Aircraft Division in Toulouse ein, wurde Production Manager in Nantes und im Jahr 1993 Managing Director im Aérospatiale-Werk St. Eloi. Flourens begann seine berufliche Laufbahn 1982 im französischen Verteidigungsministerium. Nach Abschluss seines Studiums an der Ecole Polytechnique in Paris im Jahr 1980 graduierte er 1982 am ISAE Institute in Toulouse im Fach Ingenieurswissenschaften. 
Über Airbus
Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug 67 Mrd. EUR im Jahr 2016, die Anzahl der Mitarbeiter rund 134.000. Airbus bietet die umfassendste Palette von Passagierflugzeugen mit einer Kapazitätsspanne zwischen 100 und mehr als 600 Sitzen. Airbus ist auch ein führender europäischer Anbieter von Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen, das führende Raumfahrtunternehmen in Europa und das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt. Im Hubschraubergeschäft bietet Airbus die weltweit effizientesten Lösungen für zivile und militärische Drehflügler.
Jean Brice Dumont
 

Jean Brice Dumont

H160’s third prototype gets its carbon design livery

en

Adieu GRACE-FO

en fr de es

Qatar Airways reconfirms and upsizes its order for 50 A321neo ACF

en fr de es
Back to top