In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
29 November 2016
Commercial Aircraft

Aircalin bestellt zwei A330neo und zwei A320neo

A330neo_Aircalin
A330neo_Aircalin
29 November 2016

A330neo_Aircalin

Aircalin CEO Didier Tappero: “Aircalin has made a strategic decision to renew its complete fleet with the A320neo and the A330neo to grow routes and connect New Caledonia to the region”

A320neo_Aircalin
29 November 2016

A320neo_Aircalin

Aircalin’s agreement with Airbus for two A320neo single-aisle (shown here) and two A330-900 widebody aircraft was signed on 29 November 2016

Zusammenfassung

Neukaledonien modernisiert Flotte mit den weltweit sparsamsten Flugzeugen

Die Fluggesellschaft Aircalin mit Sitz in Nouméa im französischen Neukaledonien hat eine Grundsatzvereinbarung über den Kauf von zwei A320neo-Single-Aisle-Jets und zwei A330-900-Großraumflugzeugen abgeschlossen. Die Vereinbarung wurde im Rahmen einer Zeremonie in der Hauptstadt Nouméa im Beisein von Airline-Vertretern und Airbus-Führungskräften bestätigt und unterzeichnet.
Die Entscheidung über die Triebwerke der A320neo und die Kabinenkonfiguration beider Flugzeugtypen wird noch bekannt gegeben. Die A320neo ist für den Einsatz auf bestehenden Regionalrouten nach Australien und Neuseeland sowie zu den Pazifikinseln vorgesehen. Mit der A330neo wird Aircalin die Verbindungen nach Japan für Anschlussflüge ausbauen und eventuell neue Routen, z.B. nach China, eröffnen.
„Als Teil unseres Plans, den Fremdenverkehr in Neukaledonien zu fördern, haben wir die strategische Entscheidung getroffen, unsere gesamte Flotte mit der A320neo und der A330neo zu erneuern. Auf diese Weise können wir die Verbindungen ausbauen und Neukaledonien stärker an die Region anbinden“, sagte Didier Tappero, CEO von Aircalin. „Die NEO-Flugzeuge werden mit ihrer modernen Technik weniger Kraftstoff verbrauchen, unsere Betriebskosten senken und unseren treuen Passagieren Kabinenkomfort auf höchstem Niveau bieten.“
Bernard Deladrière, Chairman of the Board und Mitglied der neukaledonischen Regierung, sagte: „Für Aircalin ist dies eine strategische Weichenstellung für die Zukunft, in der es um Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit geht.“
„Wir freuen uns sehr, dass sich Aircalin für die erfolgreichen Flugzeuge der A330neo- und A320neo-Familie entschieden hat, um sich für die Zukunft profitabel aufzustellen und den Fremdenverkehr in Neukaledonien auszubauen“, sagte Chris Buckley, Airbus Executive Vice President Sales, Europe, Africa and Pacific. „Die einzigartige Kommunalität zwischen der A320 und A330 (CEO und NEO) sichert Aircalin einen nahtlosen und wirtschaftlichen Übergang durch Ausschöpfung der Flottensynergien und Effizienzsteigerungen, von denen Aircalin bei ihrer Airbus-Flotte heute schon profitiert.
Die A330neo ist das wirtschaftlichste Flugzeug in ihrer Größenkategorie. Sie bietet einen um 14 Prozent reduzierten Treibstoffverbrauch pro Sitz, eine um bis zu 4000 nm höhere Reichweite und die niedrigsten Wartungskosten unter allen Flugzeugen.
Die A320-Familie ist das erfolgreichste Single-Aisle-Programm der Welt. Seit ihrer Einführung wurden mehr als 12.500 Flugzeuge bestellt und über 7.000 an rund 400 Kunden und Betreiber auf der ganzen Welt ausgeliefert. Dank ihrer besonders breiten Kabine bieten alle Mitglieder der A320-Familie den höchsten Komfort in allen Klassen sowie 18 Zoll breite Sitze als Standard in der Economy Class. 
A330neo_Aircalin  
29 November 2016 Asia Pacific

Aircalin CEO Didier Tappero: “Aircalin has made a strategic decision to renew its complete fleet with the A320neo and the A330neo to grow routes and connect New Caledonia to the region”

The PAZ satellite heads towards its launch base

en fr de es

Active digital map for French Armed Forces will provide decisive mission advantage

en fr de es

Latin America and Caribbean’s in-service fleet to more than double by 2036

en
Back to top