In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
11 July 2016
Helicopters

Airbus Helicopters liefert erste H175 in VIP-Version aus

1985

Airbus Helicopters delivers the first H175 in VIP version
 / 

12 July 2016

Airbus Helicopters delivers the first H175 in VIP version

 / 

12 July 2016

Airbus Helicopters delivers the first H175 in VIP version

Zusammenfassung

Neues Missionssegment für die H175. Fluggefühl wie in einem Privatjet – neue Maßstäbe für die Privat- und Geschäftsluftfahrt. Stationierung der Maschine auf einer Yacht, Betrieb in Europa.


Marignane,
Airbus Helicopters hat die erste VIP-Version der H175 ausgeliefert, seines neuen mittelschweren, zweimotorigen Hubschraubers, der 2014 den Betrieb für Offshore-Einsätze aufnahm. Die VIP-Version der H175 verbindet unvergleichliche Stilelemente und Komfort mit der größten Kabine ihrer Klasse. Die hochwertige Innenraumgestaltung stammt von Pegasus Design, das sich mit der Ausstattung von Geschäftsflugzeugen und Superyachten weltweit einen Namen gemacht hat.

„Mit der Auslieferung der ersten H175 in dieser neuen Version haben Airbus Helicopters und das H175-Programm einen wichtigen Meilenstein erreicht. Die H175 erweitert ihre Einsatzfähigkeit um einen ganz neuen Bereich“, erklärte Guillaume Faury, CEO von Airbus Helicopters. „Die VIP-Ausführung ist eine erfreuliche Nachricht für Privat- und Geschäftskunden: Nie zuvor war das Flugerlebnis in einem Hubschrauber so nah an dem eines Privatjets.“

Airbus Helicopters lieferte die H175 an einen ungenannten Kunden aus, der sie in Europa zusammen mit seiner Yacht betreiben wird. Die VVIP-Kabine ist rundum individuell gestaltet und bietet ausreichend Platz für sieben Passagiere. Das einzigartige Kabinenlayout weist zwei separate Sitzbereiche auf: im vorderen Teil einen Lounge-Bereich mit gegenüberliegender Club-Bestuhlung für vier Passagiere und einer Bordküche, im hinteren eine sofa-ähnliche Sitzmöglichkeit für drei Passagiere.
Neben der exklusiven Kabinenausstattung und den edlen Materialien weist die VIP-Version der H175 weitere Besonderheiten auf, zum Beispiel eine Klapptüre zur Platzoptimierung im Kabineninneren, eine elektrische Einstiegshilfe, elektronisch dimmbare Fenster und Ambientebeleuchtung. Für die Passagiere stehen außerdem eine satellitengestützte Internetverbindung, ein In-Flight-Entertainmentsystem mit LCD-Bildschirmen, eine sich aktualisierende Landkarte und Bildanzeige von Kameras am Seitenruder und Hecksporn bereit. Alle diese Elemente lassen sich über Touchscreens oder persönliche Geräte steuern. Auch die schalldichte Kabine trägt dazu bei, dass sich Passagiere wie in einem Privatjet fühlen, da sie sich ohne Kopfhörer unterhalten können.

Die H175 ist als VIP-Version für sechs bis acht Passagiere und als Executive-Version für neun bis zwölf Personen verfügbar. Beide Varianten bieten bei jeder Geschwindigkeit ein angenehmes Fluggefühl ähnlich wie in einem Flugzeug sowie eine Kabine, die auch am Boden bei stehendem Hauptrotor klimatisiert ist. Die großzügigen Fenster des Hubschraubers ermöglichen allen Passagieren einen Panoramablick und runden das Portfolio von Airbus Helicopters für den Geschäfts- und Privatbereich ab.

Neben dem Bereich der Geschäfts- und Privatflüge, kann die H175 ein breites Einsatzspektrum von Offshore-Transport bis hin zu verschiedenen Missionen im Bereich der öffentlichen Versorgung und Dienstleistungen abdecken. Derzeit fliegt die H175 Offshore-Einsätze an der schottischen und niederländischen Nordseeküste sowie an der westafrikanischen Küste. Die heutige Auslieferung ist die erste VIP- Version der Maschine. Eine weitere H175 VIP wird später dieses Jahr übergeben. Bis Ende 2017 werden die ersten Versionen dieses Hubschraubers für öffentliche Dienstleistungen auf den Markt kommen.

Airbus Helicopters ist mit der umfangreichsten Palette von Hubschraubern für das Privat- und Geschäftsflugsegment und einem Anteil von 33 % der aktiven Flotte aktuell Marktführer in diesem Bereich.
Über Airbus Helicopters

Airbus Helicopters, eine Division der Airbus Group, stellt die weltweit effizientesten zivilen und militärischen Hubschrauberlösungen zur Verfügung. Über 3.000 Kunden in 154 Ländern betreiben insgesamt circa 12.000 unserer Hubschrauber und absolvieren dabei jährlich über 3 Millionen Flugstunden. An seinen Standorten beschäftigt Airbus Helicopters mehr als 22.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in 2015 einen Gesamtumsatz von 6,8 Milliarden Euro.
your contact

Guillaume Steuer

Head of News & Media Relations Airbus Helicopters

Gloria Illas

Media Relations Manager

Airbus Helicopters press team

External Communications

Qatar Airways reconfirms and upsizes its order for 50 A321neo ACF

en fr de es

Peruvian Government: “Satellite investment recovered after first year of operations”

en fr de es

American Airlines is first retrofit customer for Airbus’ new Airspace XL luggage bins on its A321 fleet

en
Back to top