In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
17 February 2016
Commercial Aircraft

Philippine Airlines wählt die A350 XWB für künftige Langstreckenflotte

A350 XWB_ Philippine Airlines 1
 / 

15 February 2016

A350 XWB_ Philippine Airlines 1

Philippine Airlines (PAL) will use the A350 XWB as the flagship of its future long-haul fleet, operating the highly efficient widebody aircraft on non-stop flights to the U.S. and new destinations in Europe

Read more
 / 

15 February 2016

A350 XWB_ Philippine Airlines 2

Philippine Airlines and Airbus have finalised a purchase agreement for six A350-900s – plus six options – in a contract that firms up a Memorandum of Understanding announced during the 2016 Singapore Airshow

Read more
Zusammenfassung

Unübertroffene Effizienz und überragender Komfort für Flüge in die USA und nach Europa

Philippine Airlines (PAL) hat mit Airbus eine Grundsatzvereinbarung über den Kauf von sechs A350-900 mit Optionen für sechs weitere Flugzeuge dieses Typs geschlossen. Dies wurde heute auf der Singapore Airshow von Jaime J. Bautista, President und COO von Philippine Airlines, und Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, bekannt gegeben.
Die A350-900-Flugzeuge von Philippine Airlines werden eine Kabine mit drei Klassen erhalten und sollen auf Nonstop-Flügen von Manila an die US-Westküste und nach New York sowie auf Flügen zu neuen Zielen in Europa eingesetzt werden. Mit der A350-900 wird die Airline das ganze Jahr Nonstop-Flüge mit maximaler Passagierkapazität auf der 14.800 Kilometer (8.000 Nautische Meilen) langen Strecke zwischen New York und Manila anbieten können.
„Nach einer gründlichen kommerziellen und technischen Evaluierung sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass die A350 unsere hohen Anforderungen am besten erfüllt“, sagte Jaime J. Bautista, President und COO von Philippine Airlines. „Mit der A350 erhalten wir das modernste Flugzeug der Welt, das eine deutlich gesteigerte Effizienz und überragenden Komfort für die Passagiere bringt. Die Reichweite der A350 spielte eine wichtige Rolle bei unserer Entscheidung, da sie uns Direktverbindungen auf allen unseren Premium-Langstreckenrouten ermöglicht.“
„Wir freuen uns sehr, dass sich mit Philippine Airlines eine weitere Airline für die völlig neue A350 XWB entschieden hat“, sagte Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus. „Die A350 XWB hat neue Maßstäbe für das Fliegen gesetzt. Sie verbindet überragende Langstreckenreichweite mit den niedrigsten Betriebskosten für Flugzeuge im Twin-Aisle- Segment. Passagiere, die mit Philippine Airlines fliegen, können sich auf Flüge in beispiellosem Komfort in einer breiteren und leiseren Kabine freuen, die mehr persönlichen Freiraum für alle bietet.“
Die A350 XWB ist das neueste Verkehrsflugzeug der Welt und jüngstes Mitglied der Familie von Airbus-Großraumflugzeugen. Dank der überaus fortschrittlichen aerodynamischen Konstruktion des Langstreckenjets mit Kohlefaserverbundwerkstoffen für Rumpf und Flügel und den neuen sparsamen Trent XWB-Triebwerken von Rolls-Royce verbraucht die A350 XWB 25 Prozent weniger Treibstoff mit entsprechend geringeren Emissionen und ist auch wesentlich kostengünstiger zu warten. Die Passagiere genießen in der extrabreiten Kabine mehr persönlichen Freiraum in allen Klassen sowie 18 Zoll breite Sitze als Standard in der Economy Class. 
Airbus hat bis Ende Oktober 777 Festaufträge von 41 Kunden weltweit für die A350 XWB verbucht. Der Airbus-Jet ist damit jetzt schon eines der erfolgreichsten Großraumflugzeuge überhaupt.
A350 XWB_ Philippine Airlines 1
 

Philippine Airlines (PAL) will use the A350 XWB as the flagship of its future long-haul fleet, operating the highly efficient widebody aircraft on non-stop flights to the U.S. and new destinations in Europe

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es

Delta Air Lines places order for 100 A321neo ACF aircraft

en fr de es
Back to top