In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
15 December 2014
Commercial Aircraft

AirAsia X erteilt Festauftrag über 55 Airbus A330neo

AirAsia X A330neo_1
AirAsia X A330neo_1 Computer rendering by FIXION – GWLNSOD
 / 

15 December 2014

AirAsia X A330neo_1

Asia’s largest low-cost airline, AirAsia X, has placed a firm order for 55 Airbus A330neo (new engine option) jetliners – with deliveries of the newly-ordered aircraft scheduled to begin in 2018

Read more
Zusammenfassung

Fluggesellschaft wird von niedrigeren Betriebskosten auf Langstrecken profitieren

AirAsia X, die Langstreckentochter der größten Low-Cost-Fluggesellschaft Asiens, hat bei Airbus 55 A330neo-Flugzeuge fest in Auftrag gegeben. Dies ist die bisher umfangreichste Einzelbestellung für die erfolgreiche A330-Familie. AirAsia X untermauert damit ihren Rang als weltweit größter A330-Airlinekunde mit ingesamt 91 Aufträgen für diesen Typ. Der erteilte Auftrag bestätigt eine im Juli 2014 auf der Farnborough Air Show unterzeichnete Grundsatzvereinbarung über den Kauf von 50 A330neo und umfasst darüber hinaus fünf weitere Flugzeuge. Die Auslieferung der neu bestellten Flugzeuge wird im Jahr 2018 beginnen.
„Diese jüngste Bestellung bei Airbus ermöglicht es AirAsia X, ihr Wachstum im Zeitraum 2015 bis 2017 zu konsolidieren, bevor 2018 die Auslieferungen anlaufen“, sagte Tan Sri Tony Fernandes, Mitbegründer und Director von AirAsia X. „Die A330 hat sich mit ihren niedrigen Betriebskosten, ihrer Langstreckenreichweite und ihrem hohen Komfort als das ideale Flugzeug für unser Geschäftsmodell erwiesen. Wir sind begeistert von der höheren Effizienz, die uns die A330neo bringen wird. Dieses Flugzeug wird eine entscheidende Rolle für die Behauptung unserer Position als weltweit führende Low-Cost-Airline im Langstreckensegment spielen.“
„Dieser Auftrag von AirAsia X bestätigt die A330neo klar als das wirtschaftlichste Flugzeug ihrer Größenklasse“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Mit der A330neo wird AirAsia X bei der Vergrößerung ihres Streckennetzes und ihrer Reichweite von noch niedrigeren Betriebskosten profitieren. Die Airline wird so noch mehr Menschen die Möglichkeit eröffnen, häufiger als je zuvor Langstrecke zu fliegen. Wir freuen uns darüber, dass AirAsia X einer der ersten Betreiber der jüngsten Version unserer erfolgreichen A330 wird.“
Die A330neo baut auf der erwiesenen Wirtschaftlichkeit, Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit der A330ceo auf. Das neue Flugzeug erhält Rolls-Royce Trent 7000-Triebwerke der jüngsten Generation und weist aerodynamische Verbesserungen sowie neue Annehmlichkeiten in der Kabine auf. Diese Fortschritte machen es zum wirtschaftlichsten Widebody in seiner Größenklasse mit einem um 14 Prozent reduzierten Treibstoffverbrauch pro Sitz, einer um bis zu 400 nm höheren Reichweite und den niedrigsten möglichen Wartungskosten.
Die A330-Familie ist Teil der weltweit modernsten und umfassendsten Widebody-Produktpalette, zu der auch die größere A350 XWB und die doppelstöckige A380 zählen. Die verschiedenen Typen für 250 bis über 500 Passagiere decken zusammen effizient den gesamten Bedarf von Fluggesellschaften an Großraumflugzeugen für den Regional-, Mittel- und Langstreckenbetrieb ab. Dabei zeichnen sich die Flugzeuge dank des einzigartigen Airbus-Kommunalitätskonzepts durch weitreichende betriebliche Gemeinsamkeiten aus.
AirAsia X A330neo_1
 

Asia’s largest low-cost airline, AirAsia X, has placed a firm order for 55 Airbus A330neo (new engine option) jetliners – with deliveries of the newly-ordered aircraft scheduled to begin in 2018

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es

Delta Air Lines places order for 100 A321neo ACF aircraft

en fr de es

Project Eagle takes flight

en
Back to top