In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

29 May 2012
Commercial Aircraft

Malaysia Airlines übernimmt erste A380

A380 MAS first delivery
 / 

29 May 2012

A380 MAS first delivery

Malaysia Airlines became the eighth carrier to receive Airbus’ 21st century flagship A380 with delivery of its no. 1 jetliner, which was handed over to MAS Group Chief Executive Officer Ahmad Jauhari Yahya by Airbus Chief Operating Officer Fabrice Brégier in Toulouse, France

Read more
Zusammenfassung

Achter Betreiber des größten und ökoeffizientesten Passagierjets der Welt

Malaysia Airlines (MAS) ist mit der Übernahme ihrer ersten A380 zum achten Betreiber des größten und ökoeffizientesten Verkehrsflugzeugs der Welt geworden. Fabrice Brégier, Chief Operating Officer von Airbus, übergab den Airbus-Großraumjet heute in Toulouse an Ahmad Jauhari Yahya, Chief Executive Officer der MAS Group.
Malaysia Airlines hat insgesamt sechs A380 bestellt. Jedes Flugzeug wird mit Trent-900-Triebwerken von Rolls-Royce ausgerüstet und erhält eine hochwertige Kabine mit drei Klassen für insgesamt 494 Passagiere. Die Sitze in der First und Business Class lassen sich vollständig zu flachen Betten ausfahren. Für den Economy-Bereich hat Malaysia Airlines neue, breitere Sitze ausgewählt. Die Sitze in allen Klassen sind mit den modernsten individuellen In-Flight-Entertainment-Systemen sowie USB-Anschlüssen und Satellitentelefon ausgestattet.
„Die A380 repräsentiert unser neuestes Premium-Angebot bei Produkten und Dienstleistungen. Sie wird als unser Flaggschiff im Langstreckenverkehr Komfort, Luxus und Annehmlichkeiten auf einem ganz neuen Niveau bieten“, sagte Ahmad Jauhari Yahya, Chief Executive Officer der MAS Group. „Mit der A380 in der Flotte wird MAS ihre Position als eine der hochwertigsten und bevorzugten internationalen Fluggesellschaften verstärken und Kunden die unvergleichliche malaysische Gastfreundschaft anbieten.“
„Wir sind sehr stolz darauf, Malaysia Airlines als jüngsten A380-Betreiber willkommen zu heißen,“ sagte Fabrice Brégier, Chief Operating Officer von Airbus. „Dieses Airbus-Flugzeug hat neue Maßstäbe bei Komfort, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit gesetzt. Die Kombination dieser Eigenschaften mit dem weltberühmten Bordservice von MAS ist ein klares Erfolgsrezept. Die Fluggesellschaft kann ihren Fluggästen damit das Beste bieten, was in der Branche überhaupt zu haben ist.“
Seit die A380 im Jahr 2007 in den Liniendienst gestellt wurde, hat sie alle Erwartungen übertroffen, mehr Passagiere zu niedrigeren Kosten befördert und die Kohlendioxidemissionen dabei deutlich reduziert. Die geräumige, leise Kabine und das angenehm ruhige Flugverhalten haben den Airbus-Großraumjet zum besonderen Favoriten der Fluggäste gemacht. Das erfreuliche Resultat sind höhere Auslastungsfaktoren und gesteigerte Rentabilität auf allen Routen, die mit der A380 bedient werden.
Die A380 bietet in einer typischen Dreiklassenkonfiguration 525 Passagieren Platz und kann 15.300 Kilometer/8.300 nm ohne Zwischenlandung zurücklegen. So sind Direktverbindungen zwischen Kuala Lumpur und beliebigen Zielen in Europa bei voller Zuladung möglich. Städte in den Vereinigten Staaten können von Kuala Lumpur aus mit nur einer Zwischenlandung erreicht werden.
A380 MAS first delivery
 

Malaysia Airlines became the eighth carrier to receive Airbus’ 21st century flagship A380 with delivery of its no. 1 jetliner, which was handed over to MAS Group Chief Executive Officer Ahmad Jauhari Yahya by Airbus Chief Operating Officer Fabrice Brégier in Toulouse, France

Airbus delivers 50th A320 Family aircraft assembled in the U.S.

en

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es
Back to top