In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
10 March 2010
Commercial Aircraft

Airbus-Stiftung hilft Chile

Humanitäre Hilfsgüter gesammelt vom Deutschen Roten Kreuz und dem chilenischen Generalkonsulat in Hamburg landen am 9. März um 22:30 Uhr in Chile; LAN Airlines übernimmt lokale Logistik in Santiago

Nach dem verheerenden Erdbeben am 27. Februar in Chile sendet Airbus zusammen mit der brasilianischen Fluggesellschaft TAM und der chilenischen Gesellschaft LAN Airlines drei Tonnen Hilfsgüter nach Santiago.

Airbus hat in den vergangenen Jahren ein globales Netzwerk von Fluggesellschaften und Hilfsorganisationen zur Unterstützung internationaler Hilfe aufgebaut. Überführungsflüge neuer Airbus-Flugzeuge aus Hamburg und Toulouse werden für den weltweiten Transport von Hilfsgütern genutzt. Der Überführungsflug der TAM A319 vom Airbus-Standort in Hamburg Finkenwerder ist am 9. März in Sao Paulo eingetroffen. Dann lud TAM die Hilfsgüter in eine A320 mit Ziel Santiago de Chile um.

Über das Wochenende hat ein Airbus-Team die TAM A319 mit Hygiene-Artikeln, Decken und Plastik-Wasserkanistern (Aufbewahrung und Transport von Frischwasser) beladen. Die Hilfsgüter waren vom Roten Kreuz und dem chilenischen Generalkonsulat Hamburg gesammelt worden.

Tom Enders, Präsident der Airbus-Unternehmensstiftung und Präsident und CEO von Airbus, sagte: "Die Airbus Unternehmensstiftung zusammen mit TAM Airlines hat eine Möglichkeit gefunden, noch diese Woche humanitäre Hilfe nach Chile an Bord des TAM A319 Überführungsfluges zu senden. Viele Menschen kamen in Rekordzeit zusammen, um dies zu ermöglichen. Darunter TAM Airlines, die sich bereit erklärten, ihren A319 Überführungsflug mit Hilfsgütern beladen zu lassen und diese nach Santiago weiterzuleiten; das Rote Kreuz und das chilenische Generalkonsulat in Hamburg, die Tonnen lebenswichtiger Hilfsgüter sammelten; und LAN Airlines, die sich bereiterklärten, die Güter am Flughafen in Santiago zu übernehmen und die notwendige lokale Logistik zu koordinieren. Ich danke all unseren Partnern, unseren Freunden und den beteiligten Airbus-Mitarbeitern für diese herausragende Zusammenarbeit. "

Als führender Flugzeughersteller mit der modernsten und umfassendsten Produktpalette auf dem Markt, ist Airbus ein globales Unternehmen mit Entwicklungs- und Produktionsstandorten in Frankreich, Deutschland, UK und Spanien sowie Tochtergesellschaften in den U.S.A., China, Japan und dem Mittleren Osten.

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es

Delta Air Lines places order for 100 A321neo ACF aircraft

en fr de es
Back to top