In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
16 November 2009
Commercial Aircraft

Comlux bestellt zehntes Flugzeug aus der Airbus Corporate Jet-Familie

Comlux hat einen dritten Airbus Corporate Jetliner (ACJ) bestellt und damit insgesamt bereits zehn Flugzeuge aus der Airbus ACJ-Familie in Auftrag gegeben: vier A318 Elite, drei Airbus ACJ, zwei A320 Prestige und eine A330-200 Prestige. Das Unternehmen ist damit der größte Kunde der Airbus-Familie von Geschäfts- und VIP-Flugzeugen.



Comlux betreibt einen Teil der Flugzeuge für private Kunden und setzt die anderen für VVIP-Charterdienste ein - so auch den jetzt neu bestellten Airbus ACJ.



"Mit diesem Kauf bestätigt Fly Comlux seine führende Position im Exklusiv-Chartergeschäft der Spitzenklasse", sagte Richard Gaona, President und CEO von Comlux The Aviation Group. "Das Flugzeug erhält CFM56-5-Triebwerke von CFM International und wird in unserem Ausstattungszentrum in Indianapolis mit einer Kabine von Comlux Creatives ausgestattet Wir untermauern damit unsere globale Strategie des Engagements in allen Sektoren der Business Aviation."



Ein Comlux Airbus ACJ für VVIP-Charterdienste wird derzeit auf der Dubai Airshow gezeigt.



"Comlux ist einer der größten Anbieter von VVIP-Charterdiensten der Spitzenklasse, eines Sektors, der auch heutzutage weiter stark nachgefragt wird", sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. "Qualität wird immer gefragt sein, und die Verbindung des VVIP-Service von Comlux mit der Geräumigkeit und dem Komfort der Airbus-Geschäftsflugzeuge ist kaum zu übertreffen."



Die Airbus ACJ-Familie besteht aus den Modellen A318 Elite, Airbus Corporate Jetliner (ACJ) und A320 Prestige. Die Airbus VIP-Jets bieten die breiteste, höchste und attraktivste Kabine ihrer Klasse: Der Passagierraum ist doppelt so breit wie bei den größten herkömmlichen Geschäftsreise-Flugzeugen.



Als Teil der weltweit modernsten Palette von Standardrumpfflugzeugen bietet die Airbus ACJ-Familie fortschrittlichste aerodynamische Konstruktion mit hoher Treibstoffeffizienz, neueste gewichtssparende Strukturen sowie zuverlässige Systeme und Steuerorgane auf dem neuesten Stand der Technik. Hierzu zählt auch die Fly-by-Wire-Steuerung, die heute Industriestandard ist.



Ergänzt wird die Airbus ACJ-Familie durch VIP-Versionen der Airbus-Großraumflugzeuge, die noch mehr Platz und Komfort bieten und praktisch alle Ziele auf der Welt ohne Zwischenlandung erreichen können.



Airbus hat bisher mehr als 160 seiner VIP- und Geschäftsflugzeuge verkauft: über 100 A318 Elite, Airbus ACJ und A320 Prestige sowie rund 50 Großraumflugzeuge in Sonderausführungen als VIP- und Regierungsjets.
Back to top