In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

19 October 2009
Commercial Aircraft

Airbus A318 Elite erreicht Meilenstein der zehnten Auslieferung

Airbus hat den zehnten VIP-Jet des Typs A318 Elite ausgeliefert. Dieser Meilenstein verdeutlicht die verbreitete und wachsende Attraktivität dieses neuen Mitglieds der Airbus ACJ-Familie, das im November 2005, vor weniger als vier Jahren, eingeführt wurde.



Airbus hat für die A318 Elite bisher mehr als 25 Aufträge aus Asien, Europa und dem Nahen Osten entgegengenommen. Dies entspricht etwa einem Viertel der Gesamtbestellungen über mehr als 100 Flugzeuge der ACJ-Familie, die in den Airbus-Auftragsbüchern verzeichnet sind.



Die A318 Elite ist vom kleinsten Mitglied der modernen Airbus-Flugzeugfamilie abgeleitet. Der VIP-Jet zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass er die Geräumigkeit und den Komfort deutlich größerer Flugzeuge erstmals für einen sehr viel breiteren Markt zugänglich macht.



?Unsere A318 Elite ist das neue ?Raumwunder? im Corporate Jet-Segment. Sie bringt mehr Komfort und größere Geräumigkeit für einen breiteren Markt?, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. ?Wir bieten mit der A318 Elite eine überaus erschwingliche Paketlösung mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis zusätzlich zum komfortablen und geräumigen Bordambiente.?



Die A318 Elite hat eine optimierte Kabine erhalten, die in Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik entworfen wurde, und sich durch einen sehr attraktiven Preis und überragenden Komfort auszeichnet.



Der VVIP-Charterbetreiber Comlux aus der Schweiz, an den 2007 bereits die erste A318 Elite gegangen war, hat jetzt ein zweites Flugzeug dieses Typs übernommen. Airbus wird diesen Jet auf der diesjährigen Fachmesse der amerikanischen National Business Aviation Association (NBAA) präsentieren. Die A318 Elite hat sich auf dem VVIP-Chartermarkt sehr erfolgreich etabliert und wird in diesem Segment derzeit nicht nur von Comlux Aviation in Zürich, sondern auch von Global Jet Concept aus Genf eingesetzt.



Die auf der NBAA-Messe gezeigte A318 Elite weist eine weiter optimierte Ausstattung u.a. mit attraktiver Kuppeldecke auf. Das Ambiente der breitesten und höchsten Kabine unter allen Geschäftsreiseflugzeugen dieser Kategorie wird dadurch um ein erfrischendes neues Designelement ergänzt.



Die Kabine der A318 Elite erinnert so noch stärker an ein stilvolles Apartment oder Büro ? ein Borderlebnis, auf das die meisten Kunden der Erfahrung von Airbus nach besonderen Wert legen.



Airbus kann die Kuppeldecke anbieten, weil der obere Innenraum des Flugzeugs weitgehend frei ist und den Einbau konkaver Paneele ermöglicht. Diese vermitteln den Eindruck angenehmer Helligkeit und Geräumigkeit, durch den sich die A318 Elite von allen anderen Flugzeugen ihrer Kategorie absetzt.



Die A318 Elite kann dank ihrer Reichweite von 7.800 km/4.200 nm ohne Zwischenlandung von einer Küste der USA zur anderen fliegen oder auch London und New York nonstop miteinander verbinden.



Airbus hat für seine Familie von Geschäfts- und VIP-Flugzeugen bisher mehr als 150 Bestellungen verbucht. Mehr als 100 davon entfallen auf die ACJ-Familie, die übrigen rund 50 auf Airbus-Großraumflugzeuge in VIP-Ausführungen für Regierungen, Unternehmen oder Privatpersonen.

Airbus delivers 50th A320 Family aircraft assembled in the U.S.

en

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es
Back to top