In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
24 February 2009
Commercial Aircraft

Dragon Aviation Leasing übernimmt erstes bei Airbus gekauftes Flugzeug

Leasingfirma erwartet erste Auslieferung ab der Endmontagelinie in China im Sommer



Der Flugzeug-Leasinggeber Dragon Aviation Leasing Company Limited mit Sitz in Beijing hat heute in Toulouse sein erstes direkt bei Airbus bestelltes Flugzeug übernommen. Der Single-Aisle-Jet ? der erste aus einer Order von über insgesamt 13 A320 ? wird an Air France verleast.



Dragon Aviation Leasing ist ein Joint-Venture von China Aviation Supplies Holding Company (CAS), AerCap und Calyon Airfinance. Das Unternehmen wurde 2006 als Reaktion auf die Entwicklung der Luftfahrtindustrie in China gegründet. Ziel des neuen Flugzeug-Leasinggebers ist, mit besonderem Fokus auf China und Asien die weltweite Marktnachfrage nach Verkehrsflugzeugen zu befriedigen.



?Die Auslieferung unseres ersten direkt georderten Airbus-Flugzeugs ist ein wichtiger Schritt im Rahmen unserer Joint-Venture-Pläne, in den kommenden Jahren eine Flugzeugflotte im Wert von einer Milliarde US-Dollar aufzubauen. Auch wenn sich die gegenwärtige Finanzkrise global negativ auf die Luftverkehrsbranche auswirken könnte, sehen wir immer noch Wachstumspotenzial. Angesichts der langfristigen wirtschaftlichen Aussichten in China und anderer asiatischer Länder ist davon auszugehen, dass die Nachfrage nach neuen sparsamen Single-Aisle-Flugzeugen wie der Airbus A320-Familie noch viele Jahre anhalten wird?, sagte Jean-Louis Chevrot, Chief Executive Officer von Dragon Aviation Leasing. ?Wir sind stolz darauf, Air France als Kunden für eine unserer A320 gewonnen zu haben. Es gehört zu unserer Strategie, in Flugzeuge mit niedrigen Betriebskosten zu investieren, die die Profitabilität unserer Kunden weiter verbessern?, so Chevrot weiter.



John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus, sagte: ?China ist ein Wachstumsmarkt, und wir freuen uns, dass Dragon Aviation Leasing sich dafür entschieden hat, ihre Flotte mit Airbus-Flugzeugen der A320-Familie aufzubauen. Dies stellt ein klares Vertrauensvotum für unser überaus erfolgreiches Single-Aisle-Programm dar. Die Wirtschaftlichkeit der Flugzeuge ist unschlagbar in der Kategorie von 100 bis 220 Sitzen und macht die A320-Familie zu einem wichtigen Aktivposten für Leasingfirmen und Betreiber weltweit.?



Diesen Sommer wird Airbus die erste in der Endlinie in Tianjin (China) gebaute A320 an Dragon Aviation Leasing ausliefern.



Die A320-Familie mit den Modellen A318, A319, A320 und A321 gilt als Referenzklasse für Flugzeuge mit Standardrumpf und nur einem Mittelgang (Single-Aisle). Jeder dieser Airbus-Jets fliegt mit Fly-by-Wire-Steuerung und zeichnet sich durch das einzigartige Airbus-Kommunalitätskonzept aus: Die Cockpits sind innerhalb der gesamten Produktpalette weitgehend identisch aufgebaut. Mit über 6.300 verkauften und über 3.700 an rund 220 Kunden und Betreiber weltweit ausgelieferten Flugzeugen ist die Airbus A320-Familie die weltweit erfolgreichste Familie von Single-Aisle-Passagierjets. Die Betriebskosten liegen bei der A320-Familie dank ihrer erwiesenen Zuverlässigkeit und verlängerter Wartungsintervalle unter denen aller anderen Single-Aisle-Flugzeuge. Einzigartig an der A320-Familie ist auch ihr Containerladesystem, das dem weltweiten Standardsystem für Großraumflugzeuge entspricht.
Back to top