In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

27 February 2009
Commercial Aircraft

Airbus liefert 500. A321 aus

Effizientestes Flugzeug seiner Klasse

Airbus hat die 500. produzierte A321 ausgeliefert. Der Single-Aisle-Jet wurde vom Airbus-Auslieferungszentrum in Hamburg an Air France übergeben. Die A321 ist das größte Modell der überaus erfolgreichen Airbus A320-Familie und das effizienteste Standardrumpfflugzeug in seinem Marktsegment.

Die A321 für Air France wurde mit der optimierten Single-Aisle-Kabine von Airbus ausgestattet und bietet in einer komfortablen Zweiklassen-Konfiguration 174 Passagieren Platz. CFM 56 5B/3-Triebwerke von CFM International sorgen für den Schub.

?Air France war die erste Fluggesellschaft, die die A320 in Dienst gestellt hat. Wir freuen uns diese 500. A321, als größte Mitglied der Airbus A320-Familie, im Jahr unseres 75. Gründungsjubiläums zu erhalten. Air France war 2003 auch die erste großen Fluggesellschaft, die alle vier Modelle der A320-Familie im Einsatz hat. Die Airbus-Jets haben uns in unserem Mittelstreckennetz gute Dienste geleistet und werden dies auch weiterhin tun?, sagte Pierre Vellay, Senior VP New Aircraft and Corporate Fleet Planning von Air France.

?Wir freuen uns sehr darüber, dass Air France seine Mittelstreckenflotte weiter mit der A321 erneuert, dem bevorzugten Flugzeug für Mittelstreckenrouten mit hohem Verkehrsaufkommen?, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. ?Airbus investiert jedes Jahr rund 100 Millionen Euro, um sicherzustellen, dass die A320 auch weiterhin das ökoeffizienteste Single-Aisle-Fugzeug der Welt bleibt. Der Meilenstein der 500. Auslieferung belegt die Nachhaltigkeit dieser Investitionen und unterstreicht die Tatsache, dass die A321 in ihrem Marktsegment in Bezug auf Wirtschaftlichkeit, Passagierkomfort und Umweltfreundlichkeit weiterhin führend ist.?

Die erste A321 wurde 1994 ausgeliefert, wie auch das erste Flugzeug dieses Typs für die Air France Group . Bis heute hat Airbus mehr als 750 A321 an rund 65 Kunden in aller Welt verkauft.

Die Passagiere kommen an Bord in den Genuss breiterer Sitze, breiterer Gänge und geräumigerer Gepäckablagefächer, während die Betreiber von der besonderen Betriebsflexibilität der Single-Aisle-Flugzeuge von Airbus profitieren.

Hinzu kommt, dass nur Airbus Single-Aisle-Flugzeuge wie die A321 Standard-Frachtcontainer aufnehmen können und damit die Rentabilität des Airline-Betriebs noch erhöhen. Das Containerladesystem ermöglicht den Betreibern die Minimierung ihrer Abfertigungszeiten und die einfache Umladung von Containern aus Standardrumpf- in Großraumflugzeuge. Dies erhöht die Effizienz des Frachtumschlags bei Anschlussflügen im internationalen Frachtverkehr und reduziert das Risiko von Beschädigungen des Frachtguts.

Die Kommunalität zwischen allen Fly-by-Wire-Flugzeugen von Airbus trägt ebenfalls zur Wirtschaftlichkeit der A320-Familie bei. Die Modelle A318, A319, A320 und A321 können mit dem gleichen Pool von Piloten, Kabinenpersonal und Wartungstechnikern betrieben werden, was Geld spart und den Airlines maximale Planungs- und Einteilungsflexibilität bietet.

Airbus delivers 50th A320 Family aircraft assembled in the U.S.

en

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es
Back to top