In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

05 December 2008
Commercial Aircraft

BAA Jet Management übernimmt ersten Airbus A318 Alite in Asien

BAA Jet Management aus Hongkong hat seinen ersten Airbus A318 Elite übernommen. BAA Jet Management wird damit zum neuen Betreiber von Airbus-Flugzeugen und wird die erste Fluggesellschaft in Asien sein, die die A318 Elite einsetzt.



Die A318 Elite wird in Shenzen als erster Airbus Corporate Jet dieser Baureihe in der Volksrepublik China registriert und wird dort für VVIP-Charterdienste eingesetzt.



?Kunden in Asien kommen mit der A318 Elite erstmals in den Genuss von Vorteilen, mit denen andere Business Jets der Spitzenklasse nicht dienen können. Der Airbus-Jet bietet iviel höheren Komfort und eine besonders geräumige Kabine, die viel mehr Bewegungsfreiheit lässt?, sagte Ricky Leung, Managing Director von BAA. ?Unsere A318 Elite ist für 18 Passagiere ausgelegt. So können wir mit der A318 Elite größere Gruppen von Geschäftsreisende oder Familiengruppen befördern als mit jedem anderen Corporate Jet, der heute in der Region für VVIP-Charterflüge zur Verfügung steht.?



Die A318 Elite hat als jüngstes Mitglied der Airbus ACJ-Familie die breiteste und geräumigste Kabine unter allen Geschäftsreiseflugzeugen ihrer Klasse auf und zeichnet sich gleichzeitig durch alle Vorzüge eines modernen und eleganten Designs aus.



?Asien ist seit langem ein wichtiger Markt für Airbus ? wir haben dort unsere ersten Flugzeuge außerhalb Europas verkauft. Deshalb freuen wir uns sehr darüber, dass BAA nun zum ersten Betreiber unseres modernen A318 Elite Corporate Jets in der Region geworden ist?, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. ?Je länger man fliegt, desto wichtiger wird der Komfort. Und die A318 Elite hat in dieser Hinsicht wirklich viel zu bieten.?



Die A318 Elite ist das preiswerteste Flugzeug in der Airbus ACJ-Familie. Die Kabine wurde in Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik entworfen. Sie ist in verschiedene Bestuhlungszonen in einem geräumigen und großen Aufenthaltsbereich unterteilt. Darüber hinaus ist ein sehr zweckmäßiges Privatbüro vorgesehen, das auch als Schlafzimmer mit angeschlossenem Bad dienen kann.



Als Sonderausführung der A318 gehört die A318 Elite zur A320-Familie, der modernsten Airliner-Familie der Welt. Damit zeichnet sie sich durch eine moderne Struktur und überaus zuverlässige Systeme aus, die sich in Millionen von Flugstunden bei Fluggesellschaften bewährt haben.



Die Flugzeuge der Airbus ACJ-Familie stellen viele Leistungsmerkmale erstmals auf dem Markt für Firmen- und VIP-Jets zur Verfügung. Dazu zählen die elektronische Fly-by-Wire-Steuerung, die zentralisierte Wartung zur schnelleren und effizienteren Problembehebung, die Möglichkeit automatischer Landungen nach Kategorie 3B (Category 3B Autoland) sowie die gewichtssparende Konstruktion durch extensiven Einsatz moderner Kohlefaserverbund¬werkstoffe



Airbus hat bisher mehr als 100 Festbestellungen für seine ACJ-Familie verbucht. Flugzeuge der Airbus ACJ-Familie fliegen heute auf allen Kontinenten und auf Strecken in die Antarktis, was ihre Vielseitigkeit besonders unterstreicht.



BAA Jet Management gehört zu den führenden Luftfahrtunternehmen in Asien und bietet eine umfassende Palette von Business-Jet Dienstleistungen, darunter VIP-Charterdienste, Flugzeugmanagement, Flugunterstützung sowie Flugzeugkauf und verkauf. Das Unternehmen wird auch das Management von drei Airbus ACJ und zwei A350 Prestige übernehmen.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.

Airbus delivers 50th A320 Family aircraft assembled in the U.S.

en

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es
Back to top