In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
31 October 2008
Commercial Aircraft

AirAsia X übernimmt erste A330

AirAsia X, die low-cost Langstrecken-Airline der AirAsia Group mit Hauptsitz in Malaysia, hat ihre erste neue A330-300 von Airbus erhalten. Die Auslieferung fand heute am Airbus-Hauptsitz in Toulouse im Rahmen einer feierlichen Zeremonie statt, an der auch Dato? Ong Tee Keat, der Verkehrsminister Malaysias, teilnahm.



Das neue Flugzeug ist das erste von insgesamt 25 A330-300, die AirAsia X bei Airbus zur Erweiterung ihres vorhanden Streckennetzes mit Langstreckendiensten zwischen Kuala Lumpur und verschiedenen Destinationen in Australien, Nordasien, dem Nahen Osten und Europa bestellt hat.



Die neue A330 für AirAsia X ist für 383 Passagiere in zwei Klassen bestuhlt, 355 in Economy und 28 in der neuen XL Premium Class der Airline. Das Flugzeug ist mit Rolls-Royce Trent 700-Triebwerken ausgerüstet.



?Die A330 ist das ideale Flugzeug, um das erfolgreiche Low Cost-Modell der AirAsia Group auch auf den Langstreckenmarkt auszudehnen?, sagte Azran Osman Rani, Chief Executive Officer von AirAsia X. ?Dieses ökoeffiziente Flugzeug ermöglicht es uns mit seinem unglaublich niedrigen Treibstoffverbrauch, die Kosteneffizienz zu optimieren und den Markt für Flugreisen insgesamt wachsen zu lassen, indem wir mit den denkbar günstigsten Preisen ein neues Kundensegment ansprechen.?



?Die Auslieferung der ersten A330 für AirAsia X ist ein weiterer Meilenstein in der engen Partnerschaft zwischen Airbus und der AirAsia Group?, sagte Tom Enders, President und Chief Operating Officer von Airbus. ?Dieses Airbus-Modell verbindet nachweislich hohe Attraktivität für die Passagiere mit den niedrigsten Betriebskosten unter allen heute fliegenden Großraumflugzeugen mittlerer Kapazität und ist für AirAsia X so ideal geeignet, um neue Maßstäbe bei besonders preisgünstigen Langstreckenflügen zu setzen.?



Die AirAsia Group hat insgesamt 200 Flugzeuge fest bei Airbus in Auftrag gegeben. Hierzu zählen die 25 A330 für AirAsia X sowie 175 A320 Single-Aisle-Jets für den Kurzstreckenverkehr.



Die zweistrahlige A330 ist das heute am weitesten verbreitete Großraumflugzeug. Airbus hat bisher mehr als 1.000 Aufträge für die verschiedenen Versionen dieses Produkts entgegengenommen. Mehr als 550 A330 sind bereits ausgeliefert und fliegen bei über 70 Airlines in aller Welt.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.

Qatar Airways reconfirms and upsizes its order for 50 A321neo ACF

en fr de es

Peruvian Government: “Satellite investment recovered after first year of operations”

en fr de es

American Airlines is first retrofit customer for Airbus’ new Airspace XL luggage bins on its A321 fleet

en
Back to top