In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
20 May 2008
Commercial Aircraft

MAZ Aviation unterzeichnet Kaufabsichtserklärung für sechs Airbus A350 XWB Prestige

MAZ Aviation hat eine Kaufabsichtserklärung für sechs Airbus A350 XWB Prestige für seine Kunden unterzeichnet. Dies ist das erste Geschäft betreffend diesen Airbus-Typ im Nahen Osten und gleichzeitig das größte Einzelgeschäft, das bisher für Geschäfts- und VIP-Flugzeuge von Airbus getätigt wurde. Es umfasst eine A350-800 sowie fünf A350-900.



Alle sechs Airbus A350 XWB erhalten VIP-Kabinen und Trent XWB-Triebwerke von Rolls-Royce. Die Kabinenausstatter werden noch bekannt gegeben.



Die A350 XWB, das neuestes Passagierflugzeug der Welt, übertrifft mit ihrer Reichweite, Kabinenbreite und Grundfläche jedes andere Flugzeug ihrer Klasse. Die VIP-Version ?Prestige? bietet damit unübertroffenen Großraumkomfort und die Reichweite für Nonstop-Flüge in alle Welt.



?Privatkunden, die ein VIP-Großraumflugzeug kaufen, wünschen das Beste vom Besten. Und genau das bekommen sie mit der A350 XWB Prestige von Airbus?, sagte Mohammed Al Zeer, Chairman von MAZ Aviation. ?Die A350 XWB bietet eine geräumigere Kabine, größere Reichweite und ein moderneres Design. Sie ist deshalb das VIP-Großraumflugzeug der Zukunft.?



Die A350 XWB zeichnet sich durch ihre fortschrittliche und effiziente aerodynamische Konstruktion aus. Die Zelle besteht zu mehr als 50 Prozent aus gewichtssparenden Kohlefaserverbundwerkstoffen. Darüber hinaus bietet das Flugzeug alle Merkmale, die Kunden von einem innovativen Unternehmen wie Airbus erwarten.



?Wir haben die Entwicklung dieses Designs genutzt, um aus der A350 XWB das beste Flugzeug ihrer Klasse zu machen, was immer mehr Kunden anerkennen?, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. ?Und nach dieser Kaufabsichtserklärung von MAZ Aviation wird die A350 XWB Prestige mit Sicherheit einen blendenden Start auf dem wichtigen VIP-Markt des Nahen Ostens hinlegen.?



Airbus hat für die A350 XWB-Familie mit den drei Versionen A350-800, A350-900 und A350 1000 bisher mehr als 360 Festaufträge erhalten.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.

Airbus delivers 50th A320 Family aircraft assembled in the U.S.

en

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es
Back to top