In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
31 January 2008
Commercial Aircraft

NIKI Luftfahrt GmbH bestellt weitere Airbus-Jets der A320-Familie

NIKI Luftfahrt GmbH hat heute die Bestellung weiterer neun Airbus-Flugzeuge der A320 Familie bekannt gegeben. Die NIKI-Flotte wächst damit auf 20 Airbus Single-Aisle Jets.



Der erfolgreiche Low-Cost Carrier aus Wien wird die neuen Airbus-Flugzeuge auf innereuropäischen Städteverbindungen und für Flüge zu Ferienzielen einsetzen. NIKI Luftfahrt GmbH wurde 2003 gegründet und operiert in Partnerschaft mit Air Berlin, einem weiteren wichtigen Airbus-Kunden.



?Wir erteilen diesen zusätzlichen Auftrag nach vier Jahren erfolgreichen Betriebs mit Airbus-Flugzeugen. Mit den neuen Jets der A320-Familie werden wir unser Angebot preiswerter Flüge ab Wien weiter wesentlich verstärken?, sagte Niki Lauda, President von NIKI. ?Dabei unterstützen die modernen Airbus-Jets unsere strategischen Ziele in punkto Qualität, Wirtschaftlichkeit und Komfort. Insbesondere die ansprechende und bequeme, neue Airbus-Kabine garantiert eine höhere Kundenzufriedenheit ? das ist unsere wichtigste Priorität!?



John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus, sagte: ?Wir freuen uns sehr, dass NIKI ihr Vertrauen in die A320-Familie als bestes Flugzeugmuster für ihren erfolgreichen täglichen Einsatz bestätigt. NIKI setzte als erster Carrier auf die optimierte A320 Kabine, die das Flugzeug noch leiser, heller und geräumiger macht. Die österreichische Airline fliegt jetzt mit den komfortabelsten und öko-effizientesten Kurz- bis Mittelstreckenjets der Welt.?



Die neue Kabine für NIKI zeichnet sich durch modernste Ausstattung und vielseitige, technische Innovationen aus. Sie wurden von der A380 abgeleitet. Die neue, harmonische Linienführung schafft nicht nur ein großzügiges Bordambiente, sondern auch mehr Platz auf Schulterhöhe. Die größeren Gepäckablagefächer über den Sitzen bieten etwa 15 Prozent mehr Stauraum. Das Kabinendesign auf dem neuesten Stand der Technik ergibt einen messbar niedrigeren Geräuschpegel. Gleichzeitig wird das Flugzeug dadurch leichter und damit noch sparsamer und umweltfreundlicher.



Die A320-Familie mit den Modellen A318, A319, A320 und A321 gilt als Referenzklasse für Flugzeuge mit Standardrumpf und nur einem Mittelgang (Single Aisle). Jeder dieser Airbus-Jets fliegt mit Fly-by-Wire-Steuerung und zeichnet sich durch das einzigartige Airbus-Kommunalitätskonzept aus: Die Cockpits sind innerhalb der gesamten Produktpalette weitgehend identisch aufgebaut. Mit über 5 800 verkauften und über 3 300 an mehr als 200 Kunden und Betreiber weltweit ausgelieferten Flugzeugen ist die Airbus A320-Familie die weltweit erfolgreichste Familie von Single-Aisle-Passagierjets. Die Betriebskosten liegen bei der A320 Familie dank ihrer erwiesenen Zuverlässigkeit und verlängerten Wartungsintervalle unter denen aller anderen Single-Aisle-Flugzeuge. Einzigartig an der A320-Familie ist auch ihr Containerladesystem, das dem weltweiten Standardsystem für Großraumflugzeuge entspricht.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es

Delta Air Lines places order for 100 A321neo ACF aircraft

en fr de es
Back to top