In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
05 December 2007
Commercial Aircraft

AirAsia wird grösster Airline-Kunde für Airbus A320-Flugzeug

AirAsia, der größte Low-Cost Carrier Asiens, hat einen Festauftrag über weitere 25 A320 erteilt. Die AirAsia Group hat damit insgesamt 175 A320 bei Airbus bestellt und wird so zum weltweit größten Airline-Kunden dieses Airbus-Flugzeuges. Der Konzern besteht aus den Gesellschaften Malaysia AirAsia, Thai AirAsia und Indonesia AirAsia.



Tony Fernandes, Chief Executive Officer von AirAsia Group, und John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus, unterzeichneten den Vertrag heute auf der Langkawi Airshow.



AirAsia hatte im März 2005 erstmals 60 A320 in Auftrag gegeben. Diese Order wurde im Juli 2006 auf der Farnborough Airshow um 40 Flugzeuge aufgestockt. Zuletzt legte der Carrier im Januar 2007 einen Auftrag über weitere 50 Airbus-Jets nach. Die erste A320 wurde im Dezember 2005 an AirAsia ausgeliefert. Derzeit betreibt die Airline 31 A320 in ihrem schnell wachsenden Inlands- und Regionalnetz.



Kuala Lumpur, die Verkehrsdrehscheibe von AirAsia, wird vollständig mit den A320 bedient. Die Airbus-Flugzeuge werden bis 2008 komplett die Boeing 737 der älteren Generation ersetzen, die Thai AirAsia und Indonesia AirAsia noch im Einsatz haben.



?Dieser Kauf ist ein wichtiger Schritt für AirAsia. Er verdeutlicht unsere Pläne für den gezielten weiteren Ausbau unseres Streckennetzes parallel zum erwarteten Verkehrswachstum in den nächsten zehn Jahren. Gleichzeitig unterstreicht er die angestrebte weitere Festigung der führenden Position von AirAsia in ihren Streckennetzen mit den modernsten und effizientesten Flugzeugen auf dem Markt. AirAsia wird mit den neuen Flugzeugen die Flugfrequenzen auf den bestehenden Verbindungen erhöhen und neue Routen eröffnen. Wir sind in der Luftfahrtindustrie als Innovator angetreten und inzwischen eine führende Airline, die Maßstäbe für andere setzt?, sagte Tony Fernandes, CEO von Air Asia Group.



?Wir sind überaus stolz, am herausragenden Erfolg von AirAsia teilzuhaben. Gleichzeitig empfinden wir große Freude über das Vertrauen von Air Asia in unsere A320, das den Carrier zum größten Airline-Kunden dieses Typs weltweit gemacht hat. Ich bin sicher, dass die A320 mit ihrer unschlagbaren Wirtschaftlichkeit und enormen Attraktivität für die Passagiere AirAsia in den nächsten Jahren an die Spitze der Branche katapultieren wird?, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus.



Die A320-Familie mit den Modellen A318, A319, A320 und A321 gilt als Referenz in der Klasse für Flugzeuge mit nur einem Mittelgang. Jeder dieser Airbus-Jets fliegt mit Fly-by-Wire-Steuerung und zeichnet sich durch das einzigartige Airbus-Kommunalitätskonzept mit weitgehend identisch aufgebauten Cockpits innerhalb der gesamten Produktpalette aus. Über 5 500 verkaufte und über 3 200 ausgelieferte Flugzeuge machen aus der Airbus A320-Familie das erfolgreichste Single-Aisle-Programm der Welt. Mehr als 200 Kunden und Betreiber weltweit haben Flugzeuge dieser Familie im Einsatz.



Die Betriebskosten liegen bei der A320-Familie dank ihrer erwiesenen Zuverlässigkeit und verlängerten Wartungsintervalle unter denen aller anderen Single-Aisle-Flugzeuge. Darüber hinaus spart das völlig neue Kabinendesign Gewicht: Die Passagiere erleben mehr Geräumigkeit und eine leisere Kabine. Zusätzlich profitieren sie von erheblich größeren Gepäckablagefächern über den Sitzen.



Einzigartig an der A320-Familie ist auch ihr Containerladesystem, das dem weltweiten Standardsystem für Großraumflugzeuge entspricht.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es

Delta Air Lines places order for 100 A321neo ACF aircraft

en fr de es
Back to top