In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

13 November 2007
Commercial Aircraft

Fünf neue A330-Grossraumflugzeuge für Oman Air

Oman Air hat bei Airbus fünf neue Flugzeuge der A330-Familie fest in Auftrag gegeben (drei A330-300 und zwei A330-200). Über den Triebwerkstyp wird noch entschieden.



Oman Air erhält damit zusätzliche Kapazität auf regionalen und internationalen Strecken ? von ihrer Basis im Sultanat Oman nach Europa und in den Fernen Osten.



Die Wirtschaftlichkeit der A330 und ihr hoher Komfort für die Passagiere waren laut Oman Air ausschlaggebend für die Wahl der Airbus-Flugzeuge.



?Die Airbus A330 passen am besten in unsere langfristige Strategie, eine effiziente und zuverlässige Flotte mit bekannten Betriebskosten einzusetzen. Außerdem wollen wir für unsere Kunden das Flugzeug mit der modernsten und komfortabelsten Kabine in seiner Klasse,? sagte Ziad Al-Haremi, CEO von Oman Air. ?Diese Eigenschaften führten zu unserer Entscheidung.?



?Die A330 wird von vielen Betreibern bevorzugt und wir freuen uns sehr, dass Oman Air zu ihnen zählt. Dieses Flugzeug wird die geplante Erweiterung des Verbindungsangebots von Oman Air unterstützen. Es zeichnet sich durch niedrigste Betriebskosten in seiner Klasse aus. Es eignet sich zudem hervorragend für den flexiblen Einsatz innerhalb einer breiten Palette von Routenstrukturen,? sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus.



Die A330 behauptet mit einem beherrschenden Marktanteil und einer ständig wachsenden Anzahl an Betreibern derzeit unangefochten den Spitzenrang in ihrer Klasse. Die nachgewiesene, überragende Wirtschaftlichkeit und der ausgezeichnete Passagierkomfort des Flugzeugs bieten dem Betreiber bedeutende Wettbewerbsvorteile auf dem Markt.



Mit bisher mehr als 1 200 Bestellungen und einem Auftragsbestand von über 370 Flugzeugen hat sich die A330/A340-Familie als Industriestandard in der Kategorie der 250- bis 375-Sitzer etabliert. Die Flugzeuge dieser Airbus-Familie erreichen bei Umfragen unter Fluggesellschaften konsequent Spitzenränge im Hinblick auf Betriebseffizienz und Komfort.



Alle Flugzeuge der A330- und A340-Familie profitieren von den Vorteilen des einzigartigen Airbus-Kommunalitätskonzepts mit weitgehend identischen Cockpits und Betriebseigenschaften. Hierzu zählen kürzere Schulungszeiten für fliegende Besatzungen, die von einem Airbus-Flugzeug auf ein anderes wechseln, rationalisierte Wartungsabläufe und reduzierte Ersatzteilbevorratung.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.

Airbus delivers 50th A320 Family aircraft assembled in the U.S.

en

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es
Back to top