In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

28 June 2007
Commercial Aircraft

Uzbekistan Airways unterzeichnet Vertrag für sechs Airbus A320

Uzbekistan Airways, die nationale Fluggesellschaft Usbekistan, hat einen Vertrag über den Kauf von sechs Airbus A320 zur weiteren Vergrößerung ihrer Airbus-Flotte unterzeichnet. Die Auftragserteilung wurde im Rahmen einer Zeremonie in Tashkent bekannt gegeben.



Die Fluggesellschaft entschied sich nach einem eingehenden Evaluierungsprozess für das Airbus-Produkt. Die neuen A320 werden im Zuge der Flottenmodernisierung von Uzbekistan Airways ältere Flugzeuge ersetzen und zur Reduzierung des Treibstoffverbrauchs und der Betriebskosten beitragen. Der Triebwerkstyp für die Airbus Single-Aisle Jets muss noch ausgewählt werden.



Uzbekistan Airways wird die Airbus-Flugzeuge im Rahmen ihrer Pläne für eine dynamische Expansion des Streckennetzes auf Inlandsdiensten und auf internationalen Routen unter anderem nach Delhi, Amritsar and Lahore einsetzen. Der Carrier betreibt derzeit weltweite Linienverbindungen mit mehr als 40 Städten in den USA, Europa, im Nahen Osten und Zentralasien und will die Zahl der Destinationen in den kommenden Jahren kontinuierlich erhöhen.



?Wir sind stolz darauf, unseren Passagieren Service auf einem Niveau zu bieten, das den weltweit höchsten Ansprüchen genügt, und so für den optimalen Komfort unserer Fluggäste zu sorgen. Dabei sind wir ständig bestrebt, den Service noch zu verbessern, indem wir die jüngste und modernste Flotte einsetzen und unser Streckennetz erweitern. Die A320 von Airbus ist für uns das ideale Flugzeug zur Umsetzung dieser Strategie,? sagte Valeriy Tyan, General Director von Uzbekistan Airways.



?Uzbekistan Airways zählt zu den führenden Fluggesellschaften Zentralasiens. Mit der Auswahl der A320 hat sich der Carrier für das weltweit führende Single-Aisle-Flugzeug entschieden, das fortschrittlichste Technik und günstigste Betriebskosten bietet. Wir freuen uns darüber, an der vielversprechenden Expansionsstrategie dieser erfolgreichen und dynamischen Airline teilzuhaben,? sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus.



Uzbekistan Airways National Air Company (NAC) wurde am 28. Januar 1992 gegründet und flog international zunächst London, Delhi, Karachi, Kuala-Lumpur, Tel Aviv und Beijing an, um das Streckennetz dann sehr schnell auf über 40 Städte weltweit auszudehnen. In Anerkennung seiner Leistung hat das Unternehmen bereits das Diplom des International Fund for Aviation Safety erhalten und wurde von Airports International Association und ?Euromarket-2000? ausgezeichnet.



Die Airbus A320-Familie zeichnet sich dank hoch entwickelter, treibstoffsparender Aerodynamik (u.a. mit Winglets), erwiesener Zuverlässigkeit und verlängerter Wartungsintervalle durch Betriebskosten aus, die zu den niedrigsten unter allen Flugzeugen zählen. Die Kabine weist den größten Querschnitt unter allen anderen Flugzeugen mit Standardrumpf auf, so dass die Passagiere ein größeres Raumangebot mit höherem Komfort genießen, während Betreiber betriebliche Vorteile ableiten, weil etwa das Ein- und Aussteigen schneller abgewickelt werden kann. Die Airbus A320-Familie ist die weltweit erfolgreichste Baureihe von Passagierflugzeugen mit Standardrumpf. Airbus hat für diese Produktpalette bis heute fast 5 100 Bestellungen von über 180 Kunden und Betreibern verbucht, und über 3 000 der Flugzeuge sind bereits ausgeliefert.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.

Airbus delivers 50th A320 Family aircraft assembled in the U.S.

en

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es
Back to top