SMBC Aviation Capital bestellt 115 Flugzeuge der Airbus A320-Familie

Leasingunternehmen verstärkt Portfolio mit den sich am schnellsten verkaufenden Flugzeugen der Welt

15 July 2014 Press Release

SMBC Aviation Capital, eines der weltweit größten Flugzeugleasingunternehmen, hat einen bedeutenden Festauftrag über 115 Flugzeuge der A320-Familie unterzeichnet. Der Auftrag umfasst 110 A320neo und fünf A320ceo. Peter Barret, CEO von SMBC Aviation Capital, Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, und John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus, gaben den Vertrag heute auf der Farnborough International Airshow 2014 bekannt.

Diese neue Bestellung ist der bislang größte Einzelauftrag für Single-Aisle-Jets eines weltweiten Leasingunternehmens. Mit diesen neuen Flugzeugen steigt die Zahl der von SMBC Aviation Capital insgesamt bestellten Airbus-Jets auf 206 Flugzeuge der A320-Familie. SMBC Aviation Capital wird seine Entscheidung über den Triebwerkstyp zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

„Dies ist ein Meilenstein-Auftrag für SMBC Aviation Capital und auch für die Flugzeugleasingbranche insgesamt. Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung unserer engen und langjährigen Zusammenarbeit mit Airbus“, sagte Peter Barrett, CEO von SMBC Aviation Capital. „Die A320-Familie hat entscheidend zum bisherigen Erfolg von SMBC Aviation Capital beigetragen. Diese Bestellung ist als ein klares Zeichen für unser Bekenntnis zur neuen Generation von Single-Aisle-Flugzeugen sowie zu unseren ehrgeizigen Wachstumsplänen zu werten. Das A320neo-Programm kommt gut voran, und wir sind davon überzeugt, dass der Zeitpunkt und die Struktur unseres Auftrags den besonderen Erfordernissen und Ansprüchen unseres Kundenstamms gerecht wird. Dieser Auftrag wird in Verbindung mit der globalen Präsenz, der operativen Kompetenz, der soliden Aktionärsstruktur und dem erstklassigen Team des Unternehmens dazu beitragen, dass SMBC Aviation Capital für ein nachhaltiges und dauerhaftes Wachstum weiterhin bestens aufgestellt ist.“

„Der heute von SMBC Aviation Capital bekannt gegebene Auftrag ist ein weiteres glänzendes Beispiel für die ausgezeichneten Beziehungen, die Airbus zu Japan unterhält und weiter ausbaut, da unsere Zuliefererbasis dort beständig wächst“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Wenn ein führendes Leasingunternehmen wie SMBC Aviation Capital einen Großauftrag für weitere Flugzeuge unserer marktführenden A320-Familie erteilt, ist dies eine klare Bestätigung, dass die A320-Familie einschließlich der neuen A320neo die beste Lösung für Airlines ist, die profitabel wachsen und ihren Kunden auf Kurz- und Mittelstrecken das beste Reiseerlebnis auf dem Markt bieten möchten.“

Die Airbus A320-Familie ist mit mehr als 10.500 verkauften und über 6.100 ausgelieferten Flugzeugen das erfolgreichste Single-Aisle-Programm der Welt. Dank ihrer breiten Kabine bieten alle Mitglieder der A320-Familie den höchsten Komfort in allen Klassen sowie 18 Zoll breite Sitze als Standard in der Economy Class. Die A320neo verbraucht als jüngstes Mitglied der A320-Familie mit Triebwerken der neuen Generation und Sharklets an den Flügelspitzen bis zu 15 Prozent weniger Treibstoff. Für die NEO hat Airbus bis Ende Juni 2014 über 2800 Festbestellungen von 55 Kunden verbucht. Damit behauptet sie schon jetzt einen Marktanteil von 60 Prozent in ihrer Kategorie.

Twitter feed