CIT unterzeichnet Kaufabsichtserklärung für 15 A330neo- und fünf A321ceo-Flugzeuge

A330neo im Aufwind, A321 weiterhin Verkaufsschlager

15 July 2014 Press Release

Die CIT Group Inc. (NYSE: CIT), ein weltweit führender Anbieter im Bereich der Transportfinanzierung, hat eine Absichtserklärung für den Kauf von 15 A330-900-Flugzeugen und fünf A321ceo-Flugzeugen abgegeben. Das Unternehmen wird damit zu einem Erstkunden für die neue A330neo. Die Grundsatzvereinbarungen wurden auf der Farnborough International Airshow 2014 von Jeff Knittel, President von CIT Transportation & International Finance, und Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, unterzeichnet. Die Entscheidung über den Triebwerkstyp für die A321-Flugzeuge wird von CIT noch bekannt gegeben.

„Als eines der weltweit führenden Flugzeug-Leasingunternehmen freuen wir uns sehr auf die erneute Zusammenarbeit mit Airbus bei der neuesten A330-Variante sowie beim A320-Programm“, sagte Jeff Knittel, President von CIT Transportation & International Finance. „Mit diesen neuen Flugzeugen wird CIT eine der jüngsten und technisch modernsten Flotten in der Branche unterhalten und seinen Kunden gleichzeitig treibstoffeffiziente Lösungen über eine breit gefächerte Palette von Flugzeugen unterschiedlicher Größe und Reichweite bieten.“

„Wir freuen uns sehr darüber, dass CIT, eines der weltweit führenden Flugzeug-Leasingunternehmen, sein Portfolio weiter vergrößert und zu einem der Erstkunden unserer neu eingeführten A330neo wird. Dies schafft beste Voraussetzungen für unser neuestes, besonders wirtschaftliches Großraumflugzeug für Mittelstrecken, sich zu einem weiteren Airbus-Bestseller zu entwickeln“, sagte Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus. „Die anhaltend hohe Nachfrage von CIT nach unserem überaus wettbewerbsfähigen, größten Single-Aisle-Modell, der A321, zeigt deutlich, dass der Markt weiter wächst und auf der Suche nach Flugzeugen mit gesteigerter Kapazität, Produktivität und höchstem Kabinenkomfort ist. All diese Anforderungen erfüllt die erfolgreiche A320-Familie perfekt.“

Die A330-800neo und die A330-900neo sind zwei neue Mitglieder der Airbus Widebody-Familie. Sie wurden im Juli 2014 eingeführt und sollen im 4. Quartal 2017 erstmals ausgeliefert werden. Die A330neo wird Rolls-Royce Trent 7000-Triebwerke der neuesten Generation, aerodynamische Verbesserungen und neue Ausstattungsmerkmale in der Kabine aufweisen. Mit der unschlagbaren Wirtschaftlichkeit, Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit der A330 wird die A330neo den Treibstoffverbrauch um 14 Prozent pro Sitz reduzieren und damit das wirtschaftlichste Großraumflugzeug für Mittelstrecken auf dem Markt sein. A330neo-Betreiber werden nicht nur von größeren Treibstoffeinsparungen profitieren, sondern auch von einer bis zu 400 nm größeren Reichweite und allen Vorteilen des einzigartigen Kommunalitätskonzepts der Airbus-Familie.

Die A320-Familie ist mit mehr als 10.500 verkauften und über 6.100 ausgelieferten Flugzeugen das erfolgreichste Single-Aisle-Programm der Welt. Dank ihrer breiten Kabine bieten alle Mitglieder der A320-Familie den höchsten Komfort in allen Klassen sowie 18 Zoll breite Sitze als Standard in der Economy Class.  Die A320neo verbraucht als jüngstes Mitglied der A320-Familie mit Triebwerken der neuen Generation und Sharklets an den Flügelspitzen bis zu 15 Prozent weniger Treibstoff. Airbus hat bis Ende Juni 2014 über 2.800 Festbestellungen von 55 Kunden für die A320neo Familie verbucht. Damit behauptet sie schon jetzt einen Marktanteil von 60 Prozent in ihrer Kategorie.

Twitter feed