Aero-notes n°44 DE

WILLKOMMEN
zu Ausgabe 44 der Aero-notes, dem Newsletter von Airbus Investor Relations & Financial Communication für Privatanleger.

In den letzten beiden Monaten ist für Airbus viel passiert. Zunächst haben wir Mitte Oktober unsere Partnerschaft mit Bombardier bei ihrem C-Series-Programm bekanntgegeben. Diese Partnerschaft führt zwei komplementäre Produktpaletten zusammen und erweitert zukünftig unser Produktangebot in einem schnell wachsenden Marktsektor.

Kurz darauf folgte Ende Oktober die Veröffentlichung unserer Geschäftsergebnisse für die ersten neun Monate 2017. Wenn man die Probleme mit den Triebwerkherstellern berücksichtigt, liegt unsere Performance auf Kurs. Auf dieser Basis haben wir unsere Prognose bestätigt und rechnen dieses Jahr mit der Auslieferung von mehr als 700 Flugzeugen. Dies bedeutet viel Arbeit im letzten Quartal 2017. Sehen Sie in unserem Video, was Airbus Chief Financial Officer Harald Wilhelm über die Neunmonatsergebnisse und unsere Prioritäten bis zum Jahresende sagt.

Der Schwerpunkt dieser Aero-notes-Ausgabe liegt auf dem Thema „von der Innovation in die Praxis“. Lesen Sie mehr zu konkreten Meilensteinen für einige unserer aktuellen Produktideen aus allen Geschäftsbereichen wie zum Beispiel Skywise, Racer und ExoMars Rover.

Zum Abschluss sind wir an Ihrer Meinung interessiert. Deshalb möchten wir Sie bitten, sich zwei Minuten Zeit zu nehmen, um die Fragen zur digitalen Kommunikation in unserer Online-Umfrage zu beantworten.

Vielen Dank für Ihr Interesse!
Ihre

Julie Kitcher
Head of Investor Relations & Financial Communication
Business Update with Harald Wilhelm, Chief Financial Officer Airbus
 
FINANZKENNZAHLEN
Entwicklung des Aktienkurses
(in %)
29.11.16 bis 29.11.17
November 2016 to November 2017
  • Umsatz € 43 Mrd.; bereinigtes EBIT € 1,8 Mrd.; berichtetes EBIT € 2,3 Mrd.; berichteter Gewinn je Aktie € 2,39
  • Zivilflugzeugmarkt solide, robuster Auftragsbestand stützt Pläne für Produktionshochlauf
  • Triebwerksengpässe beeinträchtigen Neunmonatsergebnisse; Fokus auf Auslieferungen im vierten Quartal und Hochlauf
  • Prognose für 2017 bekräftigt
Airbus Neunmonats-ergebnisse für 2017
“Der starke Auftragsbestand und ein gesundes Marktumfeld stützen weiterhin unsere Hochlaufpläne für die Zivilflugzeugproduktion. Wir bestätigen unsere Prognose, obwohl sich der Auslieferungsplan für dieses Jahr extrem nach hinten verschoben hat. Das ist in erster Linie auf die bekannten Triebwerksprobleme bei unserer A320neo-Familie zurückzuführen.”

Tom Enders, Airbus Chief Executive Officer
 
BUSINESS UPDATE
Airbus and Bombardier announce C Series partnership
Airbus und Bombardier geben Partnerschaft bei der C-Series bekannt (Inhalt auf Englisch)
Die am 16. Oktober 2017 verkündete Vereinbarung verbindet Airbus‘ globale Reichweite und Größe mit der neuesten und modernsten Passagierjetfamilie von Bombardier. Die C-Serie mit 100 bis 150 Sitzen ist eine ideale Ergänzung des Airbus-Portfolios bei Single-Aisle-Flugzeugen.
Airbus A330neo absolviert erfolgreich Erstflug (Inhalt auf Englisch)
First A330neo successfully completes maiden flight
Das erste A330neo-Testflugzeug hat am 19. Oktober 2017 von Toulouse aus seinen Erstflug absolviert. Mit diesem Meilenstein beginnt ein umfangreiches Flugerprobungsprogramm. Die Indienststellung ist für Mitte 2018 geplant.
OneWeb Satellites inaugurated serial production line
OneWeb Satellites eröffnet Serienferti-
gungslinie
OneWeb Satellites, ein zu gleichen Teilen von OneWeb und Airbus Defence and Space gehaltenes Joint Venture, wird 900 Satelliten für die OneWeb-Konstellation entwickeln und bauen, die einen weltumspannenden Zugang zum Highspeed-Internet bieten. Die ersten zehn Pilot-Satelliten, die in Toulouse produziert werden, müssen ein ausführliches Testprogramm durchlaufen, bevor sie als erste der OneWeb-Flotte ins All gehen.
 
VERANSTALTUNGEN
Airbus wird zu den folgenden Terminen seine jeweiligen Geschäftsergebnisse veröffentlichen:
• 15. Februar 2018 – Jahresabschluss 2017

• 27. April 2018 – 1. Quartal 2018

• 26. Juli 2018 – 1. Halbjahr 2018

• 31. Oktober 2018 – Neunmonatsergebnisse 2018

Der Termin für die Jahreshauptversammlung wird 2018 bekannt gegeben.
Wichtige Termine für Aktionäre
Airshows 2017 – Highlights unserer wichtigsten Auftritte (Videos auf Englisch):
Paris Air Show
Paris airshow
Helitech London
Met the expert
Dubai Airshow
Dubai airshow
Das Team von Investor Relations & Financial Communication begrüßte Privatanleger zu zwei Präsentationen am 21. Juni 2017 in Paris und am 29. Juni 2017 in Ottobrunn. Insgesamt 340 Teilnehmer verfolgten das Finanz- und Business-Update und nahmen an den Diskussionen im Rahmen der Frage- und Antwortrunden teil.
Präsentationen für Privataktionäre 2017
Sie finden die Präsentationen auf unserer Website.
Airbus erhält Innovationspreis bei den Boursorama Investor Awards

Airbus awarded Innovation price at the Boursorama Investor Awards
Sehr erfreulich war die Verleihung des Boursorama Innnovation Award an Airbus am 14. November 2017 in Paris.
Rund 65.000 Experten und Privatanleger haben bei den 17. Boursorama Investor Awards online darüber abgestimmt, welche Unternehmen aus dem CAC 40 (französischer Leitindex führender Aktiengesellschaften) in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet werden sollen.
 
ENTDECKEN
Airbus startet offene Luftfahrt-Datenplattform Skywise (Inhalt auf Englisch)
Airbus hat bei der Paris Airshow im Juni dieses Jahres gemeinsam mit Palantir Technologies eine neue Luftfahrt-Datenplattform eingeführt: Skywise soll zur alleinigen Referenzplattform für alle wichtigen Luftfahrtakteure werden, die damit ihre operative Leistung optimieren, bessere Geschäftsergebnisse erzielen und ihre digitale Transformation unterstützen können. Sehen Sie, wie Matthew Evans, Airbus VP Digital Transformation Programs, im Interview die Grundlagen dieser bahnbrechenden Innovation erklärt. (Video auf Englisch)
Airbus Helicopters enthüllt Hochgeschwindi-
gkeitsdemonstrator „Racer“
Airbus Helicopters reveals Racer high-speed demonstrator configuration
Der Racer (Rapid And Cost-Effective Rotorcraft) ist ein Technologiedemonstrator, der im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms Clean Sky 2 entwickelt wird. Er wird verschiedene Innovationen enthalten und auf eine Reisegeschwindigkeit von über 400km/h ausgelegt. Die Endmontage soll 2019 beginnen, damit die Maschine im darauffolgenden Jahr zum Erstflug abheben kann.
Die ExoMars-Rover-Mission – Suche nach Leben auf dem roten Planeten (Inhalt auf Englisch)
ExoMars ist eine von der ESA initiierte Raumfahrtmission für die Suche nach Leben auf dem Mars. Der ExoMars-Rover, ein Roboterfahrzeug, wird zurzeit von Airbus Defence and Space entwickelt. Es wird die erste Mission sein, die die Möglichkeit zur Fortbewegung auf der Oberfläche mit Tiefenbohrungen kombiniert. Folgen Sie in unserer fünfteiligen Serie einer unserer Ingenieurinnen und finden Sie heraus warum und wie wir uns auf den Weg machen.
 
CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY (CSR) – UNSERE SOZIALE VERANTWORTUNG
Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen
Unseren Einfluss auf die Umwelt minimieren
Airbus spielt eine führende Rolle in der Entwicklung und Integration neuer Technologien, die der Industrie dabei helfen, verantwortungsbewusst und nachhaltig zu wachsen. Wir arbeiten daran, unsere Flugzeuge kraftstoffsparender und leiser zu machen und die CO2- und NOx-Emissionen zu reduzieren. Im Weltraum nutzen unsere Satelliten Solarmodule und elektrische Antriebe.
Lesen Sie mehr über Ökoeffizienz bei Airbus (Inhalt auf Englisch).
Kontaktieren Sie uns:

  ir@airbus.com
 Call Center:
  • Frankreich: 0 800 01 2001 (kostenfrei)
  • Deutschland: 00 800 00 02 2002 (kostenfrei)
  • Spanien: 00 800 00 02 2002 (kostenfrei)
  • International: +33 800 01 2001
Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website : http://company.airbus.com/investors/

öffentlich fortzuschreiben oder zu aktualisiereDieser Newsletter und seine Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken. Der Newsletter soll keine neuen wesentlichen oder nichtöffentlichen Informationen zur Airbus SE bereitstellen, sondern fasst öffentliche Bekanntmachungen der letzten Zeit zusammen. Verlassen Sie sich bei Anlageentscheidungen oder Entscheidungen anderer Art nicht auf diesen Newsletter. Nichts in diesem Dokument sollte als Gewinnprognose ausgelegt werden, auch wenn im Dokument möglicherweise bestimmte Aussagen wiederholt werden, die als zukunftsgerichtet betrachtet werden könnten; derartige Aussagen unterliegen den Regelungen der Safe-Harbour-Erklärung der Airbus (zu finden unter unseren Präsentationsmaterialien auf der Website der Airbus Group). Jegliche Informationen in diesem Newsletter beziehen sich ausschließlich auf den Tag seiner Veröffentlichung. Die Airbus übernimmt keinerlei Verpflichtung, diesen Newsletter und die darin enthaltenen Informationen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Entwicklungen öffentlich fortzuschreiben oder zu aktualisieren.